AA

Acht Verletzte bei Schlägerei

©VOL.AT/VN/NEUE/CANVA
Bei einer Rauferei zwischen zwei Jugendgruppen in Sulz in der Nacht auf Samstag haben acht Heranwachsende Platzwunden erlitten.

Am 16.4.2022, gegen 02.15 Uhr, wurde die Landesleitzentrale der Polizei telefonisch verständigt, dass in Sulz in der Industriezone ein Mann auf einen anderen losgehen würde. Offenbar kam es bereits im Vorfeld auf Höhe einer Diskothek zu Pöbeleien zwischen zwei Jugendgruppen.

Acht Verletzte

Auf dem Verbindungsweg zum Bahnhof Klaus dürfte es dann zu tätlichen Auseinandersetzungen zwischen den insgesamt zehn Beteiligten gekommen sein. Angeblich soll zumindest eine Person mit einem Gegenstand (möglicherweise Eisenstange) um sich geschlagen haben.

Insgesamt wurden bei der Auseinandersetzung acht Personen hauptsächlich mit Platzwunden in die umliegenden Krankenhäuser Feldkirch, Hohenems und Dornbirn eingeliefert. Die Ermittlungen zur Klärung des genauen Herganges dauern noch an. Bei den Beteiligten handelt es sich zum überwiegenden Teil um österreichische Staatsangehörige ohne Migrationshintergrund. Die Polizei Sulz bittet Zeugen des Vorfalles, sich zu melden.

(VOL.AT/APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • ADMIN AT
  • Vorarlberg
  • Acht Verletzte bei Schlägerei
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.