Aufblüherei: Gemeinsam barrierefrei gärtnern

Die "Aufblüherei" in Feldkirch ist barrierefrei und für alle Altergruppen.
Die "Aufblüherei" in Feldkirch ist barrierefrei und für alle Altergruppen. ©VOL.AT/Mayer
Mirjam Mayer (VOL.AT) mirjam.mayer@russmedia.com
Der Garten für Begegnung und Bildung in Feldkirch ist fertig. Durch barrierefreie Hochbeete und Wege können auch Rollstuhlfahrer mitgarteln.
Aufblüherei in Feldkirch
NEU
Garten für Begegnung und Bildung

Bereits im November 2020 kam die Idee zu einem Garten für Begegnung und Bildung in Feldkirch. Seit August 2021 setzt sich der Verein Aufblüherei für einen barrierefreien und ganz besonderen Gemeinschaftsgarten ein.

Seit Juni finden nun beim Naflahus erste Veranstaltungen statt. Jeden Mittwoch treffen sich bei etwa "zemma gärtlara" Gartenfreunde aus ganz Vorarlberg. Auch Workshops und Treffen zum Austausch finden statt.

Obfrau Stefanie Egle-Fiel (rechts im Bild) mit begeisterten Gärtnern. Bild: VOL.AT/Mayer

Barrierefreie Hochbeete

Inklusion wird großgeschrieben: Jeder, der teilnehmen möchte, soll das auch tun können. Daher wurde der ganze Garten barrierefrei gestaltet. Vergangene Woche wurden die barrierefreien Hochbeete der Firma Integra geliefert. So können etwa auch Rollstuhlfahrer mitgarteln. Sowohl Jugendliche, die in einem Projekt auf eine Lehre vorbereitet werden, als auch Betroffene, wie Brigitta Keckeis aus Feldkirch, haben bei der Entwicklung geholfen.

Brigitta Keckeis vor einem der Hochbeete. Bild: VOL.AT/Mayer

Beim Lokalaugenschein von VOL.AT bei der "Aufblüherei" zeigte sich Keckeis, die selbt im Rollstuhl sitzt, begeistert. Sie werde jetzt möglichst jede Woche vorbeikommen. Hier werde nicht nur über Inklusion gesprochen, sie werde auch gelebt.

>>>Mehr Nachrichten aus Vorarlberg.<<<

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • ADMIN AT
  • Feldkirch
  • Aufblüherei: Gemeinsam barrierefrei gärtnern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen