AA

Austria verliert zu Hause gegen effiziente Wolfsberger

Pius Grabher und Co. blieben heute in der Offensive zu harmlos.
Pius Grabher und Co. blieben heute in der Offensive zu harmlos. ©GEPA
Eine heute zu harmlose Lustenauer Austria musste sich im Heimspiel dem Wolfsberger AC mit 1:3 geschlagen geben.

Für die Lustenauer Austria ging es nach der Länderspiel am heutigen Abend mit dem Heimspiel gegen den Wolfsberger AC weiter. In der bisherigen Saison konnten die Kärnter, genauso wie die Austria, bereits drei Siege einfahren.

Und die Gäste gingen mit der ersten gefährlichen Aktion in Führung. Thierno Ballo erzielte nach einer perfekten Mitnahme sehenswert das 0:1. Die Hausherren zeigten sich aber wenig geschockt und übernahmen immer mehr as Kommando. Da der letzte Pass oft nicht gelingen wollte, waren Chancen jedoch Mangelware. Auf der anderen Seite blieb der WAC stets gefährlich - so musste Schierl nach 36 Minuten gleich zweimal gegen Malone sein ganzes Können zeigen. Kurz darauf konnten die heimischen Fans erstmals jubeln: der WAC brachte den Ball nicht aus dem Strafraum und Surdanovic gelang noch vor der Pause (41.) der nicht unverdiente Ausgleich.

Lustenau defensiv zu offen

In der zweiten Halbzeit änderte sich wenig am ausgeglichenen Spielverlauf und auch dieses Mal erzielte der WAC den ersten Treffer. Baribo wurde in der 65. Minute nicht konsequent angegriffen und erzielte problemlos das 1:2. Kurz darauf verhindert nur die Stange den nächsten Treffer der Gäste durch Malone. In der 72. Minute hatte Lustenau erneut Glück, als nach einem möglichen Foul von Schierl an Malone nicht auf Elfmeter entschieden wurde.

Die Lustenauer taten sich auf dem tiefen Boden schwer, wieder zurück ins Spiel zu finden und Chancen zu kreieren. Nachdem dann ein Rhein-Treffer wegen Abseits aberkannt wurde, gelang dem WAC nach einem Konter durch Röcher (82.) die Entscheidung. Die Kärntner waren am heutigen Abend das effizientere Team und nehmen verdient drei Punkte mit nach Hause. In der Tabelle fallen die Lustenauer dadurch hinter den WAC auf den derzeit 7. Rang zurück.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • ADMIN AT
  • Fussball
  • Austria verliert zu Hause gegen effiziente Wolfsberger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen