AA

FC Sulz passiert ein Lapsus und ist im Cup out

©vmh
Das Vorderlandderby zwischen SC Röthis 1b und Sulz wurde mit 3:0-strafverifiziert.

Das VFV-Cupspiel im Rahmen des zweiten Spieltag zwischen SC Röthis 1b und FC Sulz, das eigentlich mit 3:2 für den Landesligist aus Sulz endete, wurde vom Straf- und Meldeausschuss des Vorarlberger Fußballverbandes mit 3:0 für Röthis 1b strafverifziert. Sulz hatte gegen die Spielbestimmungen verstoßen und brachte vier Einwechselspieler in vier Unterbrechungen zum Einsatz. Besonders bitter für das Team um Trainer Marco Bickel, die vierte Einwechslung erfolgte in der 92. Minute kurz vor dem Abpfiff. Bei Röthis 1b kassierte Livio Stückler in der 95 Minute wegen Beleidigung dann noch die Rote Karte. Damit ist neben Hittisau und Riefensberg mit Sulz ein dritter Landesligaklub im heimischen Pokal schon ausgeschieden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • ADMIN AT
  • Fußball Vorarlberg
  • FC Sulz passiert ein Lapsus und ist im Cup out
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen