Fußgänger bei Verkehrsunfall in Wien-Brigittenau getötet

Für einen 73-jährigen Fußgägner kam nach einem Verkehrsunfall jede Hilfe zu spät.
Für einen 73-jährigen Fußgägner kam nach einem Verkehrsunfall jede Hilfe zu spät. ©APA/HERBERT NEUBAUER (Symbolbild)
Am Montag ist ein Fußgänger in Wien-Brigittenau bei einem Verkehrsunfall mit einem Kleintransporter tödlich verletzt worden.

Zu dem tödlichen Verkehrsunfall war es am Montag zu Mittag im Kreuzungsbereich Dresdner Straße/Winarskystraße gekommen.

Tödlicher Verkehrsunfall auf Schutzweg in Wien-Brigittenau

Am Schutzweg wurde ein 85-jähriger Fußgägner von einem Kleintransporter erfasst. Der Mann erlitt dabei tödliche Verletzungen. zu dem Verkehrsunfall soll es gekommen sein, als der 73-jährige Lenker eines Kleintransporters gerade von der Winarskystraße in Fahrtrichtung Handelskai links in die Dresdnerstraße einbog. Dabei erfasst er den 85-Jährigen. Wie das Verkehrsunfallkommando der Landesverkehrsabteilung feststellte, besitzt der 73-jährige Fahrer keine gültige Lenkberechtigung.

(Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • ADMIN AT
  • Wien - 20. Bezirk
  • Fußgänger bei Verkehrsunfall in Wien-Brigittenau getötet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen