Games City 2014: Wien im Spiele-Fieber

Zum achten Mal ist das Rathaus wieder Schmelzpunkt der Internationalen Videospielkultur
Zum achten Mal ist das Rathaus wieder Schmelzpunkt der Internationalen Videospielkultur ©VIENNA.at / Lukas Krummholz
Am Freitag hat die Games City in Wien wieder ihre Pforten geöffnet. 53 Aussteller und alle neuen Trends der Videospielbranche sind in das Rathaus eingezogen.
Bilder von der Games City

Neben musikalischen Highlights mit Tanz-, Sing- und Musikspielen, Liveauftritten und dem FM4 Parkplatz Rave erwarten die BesucherInnen auch sportliche Einlagen wie der Safebike Parkour der MA 46, ein FIFA Promi-Match mit “Profis” wie Thomas Morgenstern oder die Schulmeisterschaften im eGaming.

Wien im Games-Fieber

Auch der wissenschaftliche Diskurs darf auf der Game City natürlich nicht fehlen. Unter dem Motto “Computerspiele im Dialog” findet heuer die achte F.R.O.G. – Tagung (Future and Reality of Gaming) im Stadtsenatssitzungssaal des Rathauses statt. Prominent eröffnet wird die F.R.O.G. von der Bundesministerin für Familie und Jugend Sophie Karmasin und Jugendstadtrat Christian Oxonitsch.

Aber natürlich hätten viele Menschen auch Sorgen, was den Umgang mit Computerspielen betrifft. Noch vor einigen Jahren hätten laut BMFJ vor allem die Frage des Umgangs mit gewalthaltigen Spielen die Öffentlichkeit bewegt, heute dagegen Fragen wie beispielsweise exzessiver Gebrauch von Spielen. Die BuPP, eine Informationsstelle für digitale Spiele, gäbe fundierte Antworten zu allen Fragen rund um das Thema digitales Spiel und holt besonders gute und empfehlenswerte Spiele vor den Vorhang. Auch auf der Game-City ist das Team der BuPP mit einer Auswahl an empfohlenen Titeln vertreten.

Die Games City

Höhepunkte der F.R.O.G. sind die Keynotes der beiden US-Spieleexperten Dr. Constance Steinkuehler und Dr. Kurt Squire. Dr. Steinkuehler ist Professorin für Erziehung und Game-Based Learning an der University of Wisconsin-Madison und war von 2011-2012 im Weißen Haus in Washington Expertin für Neue Medien und Spiele. Dr. Kurt Squire ist ebenfalls Professor an der University of Wisconsin-Madison und Direktor der Games, Learning & Society Initiative. Er ist Pionier der pädagogischen Spieleforscher und Autor des Buches “Video Games and Learning”.

Die Game City läuft noch bis Sonntag, Öffnungszeiten sind jeweils von 10:00 bis 19:00 Uhr, der Eintritt ist frei.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • ADMIN AT
  • Multimedia
  • Games City 2014: Wien im Spiele-Fieber
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen