Häuser erfolgreich sanieren

Röthis fördert Energieberatung und bietet Vortrag an.

Gekauft, geerbt oder lange nichts gemacht: Viele Hausbesitzer stehen vor der Herausforderung, ihr Haus baulich und energetisch zu sanieren. Unterstützung bietet das Energieinstitut Vorarlberg mit Energiesprechstunden und Sanierungs-VOR-Beratungen an. Röthner Bürger haben jetzt die Möglichkeit, diese Angebote kostengünstig zu nutzen. Die Gemeinde Röthis hat mit dem Energieinstitut Vorarlberg eine vertragliche Vereinbarung zur Kostenübernahme der Energiesprechstunde und Mitfinanzierung der Sanierungs-VOR-Beratung getroffen. Hausbesitzer sollen so Antworten bekommen auf Fragen zu baulichen Lösungen, zur Haustechnik im Bestand und zur Wirtschaftlichkeit von Maßnahmen

z’Röthis um Siebne

Auch die kommende Veranstaltung im Rahmen der Reihe „z’Röthis um Siebne“ widmet sich dem Thema Sanierung. „Wie passt mein Haus wieder zu mir? Über die Herausforderungen in der Sanierung von Eigenheimen“ lautet der Titel des Vortrags am Donnerstag, 29. September 2022, um 19 Uhr, im Schlössle in Röthis. Architekten, die jüngst in Röthis Gebäude saniert haben, zeigen verschiedenste Beispiele von gelungenen Sanierungen. Außerdem informiert das Energieinstitut Vorarlberg über die Möglichkeiten der geförderten Sanierungs-VOR-beratung.

Die Fragestellungen sind dabei breit gefächert. Am Ende der Kurzvorträge ist viel Platz für Fragen. Wie werden aus meinem Haus zwei Wohnungen? Wie schaffe ich einen Zugang in den Garten? Oder hätte in meinem Garten sogar eine barrierefreie Wohnung für die Großeltern Platz? Vortragende sind: Architektin Julia Kick, Architekt Lukas Pankraz Mähr und Architektin Solveig Furu Almo, studio saal und Experten des Energieinstituts Vorarlberg. Moderiert wird die Veranstaltung von Gudrun Sturn.  

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • ADMIN AT
  • Jetzt im Fokus 1
  • Häuser erfolgreich sanieren
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.