Hard feiert in Graz zweiten Saisonsieg

Die Harder mussten am Ende weniger kämpfen, als es auf dem Bild erscheint.
Die Harder mussten am Ende weniger kämpfen, als es auf dem Bild erscheint. ©GEPA
Der HC Hard feierte auswärts bei Graz auch am zweiten Spieltag einen Sieg (34:27) und schaffte somit einen perfekten Start in die neue Saison.

Nach dem Kantersieg gegen Vöslau ging es für den HC Har heute am zweiten Spieltag auswärts gegen die HSG Graz. Nach einem guten Start in die Partie hielt Graz in weiterer Folge besser mit und hielt das Duell offen. Erst dank eines 3:0-Laufs zur Mitte der Halbzeit setzten sich die Roten Teufel etwas deutlicher ab. Nach 30 Minuten wurden beim Stand von 13:17 die Seiten gewechselt.

Nach einem weiteren 3:0-Lauf in der zweiten Halbzeit schien das Duell beim Stand von 15:21 bereits entschieden. Doch die Grazer gaben sich noch nicht endgültig geschlagen und kamen zwischenzeitlich wieder bis auf drei Treffer heran. Die Harder schienen anschließend aber wieder einen Gang zuzulegen und feierten schlussendlich einen klaren 34:27-Sieg. Nach dem zweiten klaren Sieg im zweiten Saisonspiel lachen die Harder vor dem Derby am kommenden Freitag vor Bregenz Handball von der Tabellenspitze.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • ADMIN AT
  • Handball
  • Hard feiert in Graz zweiten Saisonsieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen