Klimaschutz: Vorhang auf!

Unsere Betriebe sind in Sachen Klimaschutz sehr ambitioniert – der Klimaschutzpreis holt diese vielfältigen Bemühungen vor den Vorhang.

Nicht ein Wettlauf um Klimaziele, sondern die richtigen Maßnahmen müssen im Fokus stehen. Es braucht jetzt Ideen für morgen, für unsere Kinder, Enkel und Urenkel, ja alle kommenden Generationen. Konkrete Handlungsfelder und durchdachte Fahrpläne sind gefragt.

Dazu müssen Köpfe zusammengesteckt werden. Dazu müssen wir miteinander denken und voneinander lernen – uns mit Best Practice-Beispielen zeigen, dass wir etwas ändern können. Denn: Fortschritte werden nicht ohne Lern-, Austausch- und Innovationsprozesse erzielt.

Zu Recht kann man sagen, dass wir in Vorarlberg genau dadurch respektable und überregional wahrgenommene Meilensteine erreicht haben: Dies zeigt sich deutlich beim regelmäßig guten Abschneiden etwa im Energie- und Monitoringbericht des Landes Vorarlberg, aber auch an unserer einzigartigen intakten und sauberen Umwelt. Gesellschaft und Wirtschaft tragen sehr viel dazu bei, dass wir eine solch hohe Lebensqualität im Land haben. Ich freue mich, dass der Klimaschutzpreis diese unverzichtbaren Leistungen und das große Engagement würdigt und diesen jene überregionale Strahlkraft und Aufmerksamkeit schenkt, die sie verdient haben.

Wilfried Hopfner, Präsident der Wirtschaftskammer Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • ADMIN AT
  • Advertorial
  • Klimaschutz: Vorhang auf!
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.