AA

FC Lauterach spielt gegen SC Röthis nur 2:2-Remis

©Stiplovsek
Im Freitag-Spiel in der VN.at Eliteliga Vorarlberg gab es vier Tore aber keinen Sieger.
Bilder Lauterach vs Röthis
NEU

Das war der Liveticker mit allen Daten vom Spiel Lauterach vs Röthis

Der Kurztrip im Uniqa ÖFB-Cup hat VN.at Eliteligaklub Vorarlberg Lauterach schon längst abgehakt. Die klare 0:5-Niederlage gegen den übermächtigen Gegner SKN St. Pölten ist vergessen. Die volle Konzentration legt die Elf von Trainer Ingo Hagspiel nun auf die Meisterschaft und will sportlich dort anschließen wo Christoph Fleisch und Co. Ende Oktober letzten Jahres aufgehört haben. Seit dem 2:1-Auswärtssieg in Bregenz vor fast neun Monaten hat die Hofsteigtruppe kein Meisterschaftsspiel mehr bestritten und hat sich souverän erstmals für das Meister Play-off in der Regionalliga West qualifiziert.

Seit dieser Woche sind außer Tormann Nicolas Mohr (berufliche Gründe) und Batuhan Karakas (Zahn-OP) alle Kaderspieler wieder im normalen Trainingsbetrieb. Im Aufgebot stehen auf die drei Youngsters Fabio Erath, Pascal Dietrich und Emre Özberk. „Jeder Verein will uns als Favorit ein Bein stellen. Sind uns der Aufgabe aber bewusst. Drei Punkte sind zum Auftakt Pflicht, Röthis ist sehr kampfstark und meine Mannschaft ist gewappnet“, sagt Lauterach Coach Ingo Hagspiel. Eigenbau Lukas Kusche wird wieder das Tor hüten. Die Vorderländer kommen nach dem 3:0-Auftaktsieg gegen Austria Lustenau Amateure voller Selbstvertrauen in die neue Anlage Ried nach Lauterach. Goalie Thomas Böckle (gesundheitliche Probleme) und die drei Verteidiger Felix Schöch, Christoph Stückler (beide Urlaub) und Lukas Wehinger (Knieverletzung) fehlen. Für Felix Schöch wird Livio Stückler die Position in der Abwehr übernehmen. Erst kurz vor Spielbeginn entscheidet sich ob der Brasilianer Renan Peixoto Nepomuceno spielen kann. Der Nichtösterreicher bangt noch um die Spielgenehmigung und will endlich für die Vorderländer auflaufen. Hinter dem Einsatz von Mittelfeldspieler Julian Mair (Oberschenkelblessur) steht ein dickes Fragezeichen.

FUSSBALL IN VORARLBERG

VN.at Eliteliga Vorarlberg 2021/2022

2. Spieltag

Intemann FC Lauterach – SC Röfix Röthis 2:2 (1:2)

Sportanlage Ried, 300 Zuschauer, SR Michael Baumann

Torfolge: 22. 1:0 Abdül Kerim Kalkan, 38. 1:1 Kilian Schöch, 45./+1 1:2 Marco Wieser, 67. 2:2 Christoph Kobleder

Gelbe Karten: 50. Bolter (Röthis/Foulspiel), 64. Avramovic (Lauterach/SR-Kritik)

Intemann FC Lauterach: Kusche; Dietrich (90. Smoljanovic), Avramovic, Fleisch, Kobleder; Huber, Martinovic (45. Gasovic), Kevin Prantl, Musah, Erath; Abdül Kerim Kalkan

SC Röfix Röthis: Ströhle; Vogt, Bolter, Franz; Sohler, Kilian Schöch, Berthold, Scheichl (87. Topalovic), Christof; Wieser (70. Gavranovic), Decet (80. Gisinger)


home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • ADMIN AT
  • Fussball
  • FC Lauterach spielt gegen SC Röthis nur 2:2-Remis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen