AA

Lebensgefahr: Kleinflugzeug in Konstanz abgestürzt

©Feuerwehr Konstanz / Fabian Daltoe
Redaktion redaktion@vol.at
Am Sonntagnachmittag kam es zu einem Absturz eines Kleinflugzeuges auf dem Flugplatz Konstanz. Die beiden Insassen wurden dabei schwer verletzt.

Zum Absturz eines Kleinflugzeuges kam es am Sonntag kurz vor 16 Uhr auf dem Flugplatz Konstanz. Eine mit zwei Personen besetzte Maschine des Typs "Grumman" stürzte nach dem Start etwa 500 Meter von der Startbahn entfernt in ein Waldstück.

Ursache noch unklar

Dabei erlitten der 44-jährige Pilot und eine 50-jährige Co-Pilotin schwerste Verletzungen. Beide wurde von den Einsatzkräften in umliegende Kliniken gebracht. Das Flugzeug war nach dem Absturz nur noch ein Wrack. Die Ursache des Absturzes ist noch völlig unklar. Spezialisten der Kriminalpolizei und der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung haben die Ermittlungen übernommen.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • ADMIN AT
  • Deutschland
  • Lebensgefahr: Kleinflugzeug in Konstanz abgestürzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen