AA

Marillenkuchen: Schnelles Rezept für den beliebten Klassiker

Diesmal haben wir ein Rezept für leckeren Marillenkuchen für euch vorbereitet.
Diesmal haben wir ein Rezept für leckeren Marillenkuchen für euch vorbereitet. ©Verena Kaufmann
Bei sommerlichen Temperaturen sind besonders saftige Obstkuchen sehr beliebt. Ein Klassiker, bei dem nichts falsch gemacht werden kann, ist der Marillenkuchen - und wir haben das Rezept für euch.
Rezept für Apfeltäschchen
Saftiger Apfelkuchen

Obwohl es derzeit unzählige kreative und neue Rezepte für Backwaren gibt, greift auch bei bewährten Klassikern jeder gerne zu. Ein Beispiel dafür ist Omas saftiger Marillenkuchen. Je nach Saison oder Geschmack kann das folgende Obstkuchenteig-Rezept aber auch mit anderen Früchten belegt werden.

Rezept für klassischen Marillenkuchen

Zutaten:

  • 200 g Mehl
  • 200 g Staubzucker
  • 200 g Butter
  • 5 Eier
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • Zitronensaft

Zuerst Butter, Staubzucker, Vanillezucker, Dotter und Zitronensaft gut miteinander verrühren. Dann das Eiklar zu Schnee schlagen.

Teig1 Schnee

Den Schnee zur Dottermasse hinzufügen und vorsichtig das mit Backpulver vermischte Mehl unterheben.

teig2 teig3

Danach kann der Teig auf ein bemehltes Backblech gegeben und mit den gewaschenen und geviertelten Marillen belegt werden.

blech1 Marillenkuchen

Den Kuchen danach im vorgeheizten Backrohr (bei 160 °C Heißluft) backen, bis er eine schöne Farbe hat – fertig. Sobald er ausgekühlt ist am besten mit Kaffee und Freunden/Familie genießen.

Guten Appetit wünscht die Redaktion!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • ADMIN AT
  • Vienna Stadtreporter News
  • Marillenkuchen: Schnelles Rezept für den beliebten Klassiker
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen