AA
  • ADMIN AT
  • Coronavirus

  • China rechnet nicht mit neuer Corona-Welle

    21.01.2023 China schätzt die Gefahr einer neuen großen Infektionswelle in den nächsten zwei bis drei Monaten als gering ein. Rund 80 Prozent der Bevölkerung habe sich bereits einmal angesteckt, begründet die Regierung in Peking die Prognose. Zwar könnten die vielen Reisen während des derzeitigen chinesischen Neujahrfestes stellenweise zu neuen Ausbrüchen führen, sagt der führende Epidemiologe Wu Zunyou. Aber ein massenhaftes Auftreten neuer Infektionen sei unwahrscheinlich.

    32 Corona-Neuinfektionen am Donnerstag in Vorarlberg

    20.01.2023 Am Donnerstag wurden insgesamt 32 Neuinfektionen in Vorarlberg gemeldet. Die Zahl der aktiv Infizierten steigt somit auf 197.

    Ermittlungen in Berlin zum Fall Kellermayr eingestellt

    20.01.2023 Im Fall der von Impfgegnern bedrohten oö. Ärztin Lisa-Maria Kellermayr, die im Sommer 2022 Suizid begangen hat, sind nun in Berlin die Ermittlungen eingestellt worden. Die 36-Jährige hatte über Monate auch aus Deutschland Drohungen per E-Mail und über Soziale Medien erhalten. Eine E-Mail Adresse aus Berlin konnte niemanden zugeordnet werden, bestätigte Oberstaatsanwalt Sebastian Büchner einen Bericht im Ö1-Morgenjournal am Freitag. In München und Wels wird noch ermittelt.

    35 Corona-Neuinfektionen am Mittwoch in Vorarlberg

    19.01.2023 Insgesamt 35 Corona-Neuinfektionen wurden am Mittwoch registriert. 191 Menschen in Vorarlberg sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert.

    Corona-Ampel leuchtet für Gesamtösterreich wieder grün

    19.01.2023 Die Corona-Ampel zeigt für Gesamtösterreich erstmals seit 17. November wieder grünes Licht und damit "sehr geringes Risiko" in der Covid-Pandemie. Auch in der Einzelbewertung der Bundesländer kam die Corona-Kommission am Donnerstag zu dem Schluss, dass alle Regionen außer Salzburg auf Grün geschaltet werden oder bleiben. Salzburg leuchtet indes weiterhin gelbgrün auf der Landkarte, was "geringes Risiko" bedeutet. Am Mittwoch wurden laut AGES 1.970 Neuinfektionen gemeldet.

    Grippewelle weiter abgeflacht, Zahlen aber noch hoch

    19.01.2023 Die diesen Winter früh und massiv aufgetretene Grippewelle ist auch in der ersten Woche nach den Weihnachtsferien weiter abgeflaut.

    China sieht Höhepunkt schwerer Corona-Infektionen erreicht

    19.01.2023 China hat kurz vor Beginn des chinesischen Neujahrsfests nach Behörden-Angaben den Höhepunkt an schweren Corona-Infektionen erreicht. Die Zahl der Patienten in kritischem Zustand in Krankenhäusern sei am 17. Jänner um mehr als 40 Prozent unter dem Höchststand vom 5. Jänner gelegen, erklärte am Donnerstag ein Beamter der Nationalen Gesundheitskommission. Das Land habe damit den Höhepunkt der Welle an schwer erkrankten Patienten in Fieberkliniken und Notaufnahmen überschritten.

    62 Corona-Neuinfektionen am Dienstag in Vorarlberg

    18.01.2023 Am Dienstag wurden insgesamt 62 Neuinfektionen in Vorarlberg gemeldet. Die Zahl der aktiv Infizierten steigt somit auf 177.

    Kickl will wegen Corona mit Politik abrechnen

    18.01.2023 FPÖ-Obmann Herbert Kickl will eine "schonungslose Aufarbeitung" der österreichischen Coronapolitik. Es brauche ein "Herausheben der Opfer aus der Tabuzone", und dazu werde es spätestens dann kommen, wenn es einen freiheitlichen Bundeskanzler geben werde. In einer Pressekonferenz am Mittwoch verlangte Kickl auch die Aufhebung noch bestehender Maßnahmen nicht erst im Laufe des Jahres, sondern bereits bei der nächsten Nationalratssitzung.

    Corona-Impfung schützt Schwangere vor Komplikationen

    18.01.2023 Eine Covid-19-Infektion mit der Omikron-Variante des SARS-CoV-2-Erregers in der Schwangerschaft erhöht laut einer groß angelegten internationalen Studie das Sterberisiko von werdenden Müttern - insbesondere bei Ungeimpften. Bei geimpften Frauen waren die Risiken geringer. Eine Corona-Impfung schütze schwangere Frauen also wirksam vor Komplikationen, schrieb das an der Untersuchung beteiligte Universitätsspital Genf in einer Mitteilung vom Mittwoch.

    Live ab 10:30 Uhr: FPÖ rechnet mit Corona-Politik ab

    18.01.2023 Wir übertragen ab 10:30 Uhr die Pressekonferenz der Freiheitlichen Partei Österreichs.

    26 Neuinfektionen am Montag in Vorarlberg

    17.01.2023 Am Montag wurden insgesamt 26 Neuinfektionen in Vorarlberg gemeldet. Die Zahl der aktiv Infizierten sinkt auf 163.

    Chinas Bevölkerung erstmals seit 1961 geschrumpft

    17.01.2023 Chinas Bevölkerung ist im vergangenen Jahr erstmals seit sechs Jahrzehnten geschrumpft.

    "Man durfte gar nicht aus der Wohnung raus"

    17.01.2023 Der Vorarlberger Carlos Peter Reinelt über den Lockdown in China und die jetzige Lage nach Abschaffung der Null-Coronapolitik.

    So viele CoV-Neuinfektionen kamen am Sonntag dazu

    16.01.2023 Insgesamt 13 Corona-Neuinfektionen wurden am Sonntag registriert. 188 Menschen in Vorarlberg sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert.

    Pakistan startete große Polio-Impfkampagne

    16.01.2023 Pakistan hat am Montag eine großflächige Impfkampagne gegen Kinderlähmung gestartet. Trotz wiederholter Anschläge auf Impfhelfer sollen damit innerhalb von fünf Tagen rund 44 Millionen Kinder unter fünf Jahren erreicht werden. Dafür gehen Hunderttausende Impfhelfer in dem Land von Tür zu Tür, um Schluckimpfungen zu verabreichen.

    Auch Nehammer will Corona-Gesetze beenden

    15.01.2023 Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) unterstützt das Aus für die Corona-Maßnahmen, das Gesundheitsminister Johannes Rauch (Grüne) am Samstag angekündigt hatte. In der "Kronen Zeitung" meint der Regierungschef, die Maßnahmen seien "kein Selbstzweck": "Sie gehören abgeschafft, wenn sie nicht mehr gebraucht werden." Offen ist die Zukunft des Beratungsgremiums Gecko. Zumindest bis zum Sommer soll es weiter arbeiten.

    Wieder leichter Anstieg der Inzidenzzahlen im Ländle

    14.01.2023 Am Freitag wurden insgesamt 48 Neuinfektionen in Vorarlberg gemeldet. Die Zahl der aktiv Infizierten steigt somit auf 285. Eine Person ist mit oder an dem Coronavirus verstorben.

    Rauch will alle Corona-Regelungen abschaffen

    14.01.2023 Die Pandemie ist in Österreich demnächst vorbei, zumindest legistisch. Gesundheitsminister Johannes Rauch (Grüne) kündigt gegenüber der "Kronen Zeitung" an, alle Corona-Gesetze und -verordnungen heuer abzuschaffen. Corona soll damit keine meldepflichtige Erkrankung mehr sein. Im Ö1-"Mittagsjournal" ging Rauch davon aus, dass die Regelungen noch im ersten Halbjahr fallen.

    Kein Ansturm chinesischer Touristen im oö. Salzkammergut

    14.01.2023 Nach dem Ende der restriktiven Covid-Beschränkungen in China kehren die Touristen nur langsam ins oö. Salzkammergut zurück. Man erwarte größeren Andrang erst im Sommer, so Christian Schirlbauer, Geschäftsführer der Ferienregion Dachstein Salzkammergut. Generell konzentriere man sich stärker auf europäische Gäste. Im bei asiatischen Reisenden besonders beliebten Hallstatt tummeln sich bereits wieder viele Touristen, aber kaum welche aus Fernost.

    Kommt jetzt das offizielle Ende der Pandemie? Rauch will Covid-Gesetze absetzen

    15.01.2023 Die Pandemie ist in Österreich demnächst vorbei, zumindest legistisch. Das hat soeben auch der Gesundheitsminister beschlossen.

    Vorarlberg: Niedrigste Inzidenz in ganz Österreich

    13.01.2023 Insgesamt 45 Corona-Neuinfektionen wurden am Donnerstag registriert. 264 Menschen in Vorarlberg sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert.

    Keine Masken im deutschen Fernverkehr ab 2. Februar

    13.01.2023 Die Maskenpflicht im öffentlichen Fernverkehr in Deutschland fällt ab 2. Februar. Das teilte der deutsche Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) am Freitag in Berlin mit. "Wir müssen einfach mehr auf Eigenverantwortung und Freiwilligkeit setzen", sagte Lauterbach. Die Krankheit dürfe durch diese Schritte aber nicht verharmlost werden. Die Forderungen für ein Ende der Maskenpflicht wurden zuletzt immer lauter, in der deutschen Regierung pochte vor allem die FDP darauf.

    Höhepunkt in China hält laut Experte noch bis drei Monate an

    13.01.2023 Der Höhepunkt der Corona-Welle in China wird einem Experten zufolge noch zwei bis drei Monate anhalten. Das Schlimmste sei nicht überstanden, sagte der Epidemiologe Zeng Guang dem Nachrichtenportal Caixin. "Unser Hauptaugenmerk lag bisher auf den großen Städten. Jetzt ist es an der Zeit, sich auf die ländlichen Gebiete zu konzentrieren." Auf dem Land, wo die Versorgung relativ schlecht sei, würden sehr viele Menschen zurückgelassen, darunter Ältere, Kranke und Behinderte.

    Maske für Drosten nicht mehr so effizienter Corona-Schutz

    12.01.2023 Der Chefvirologe der Berliner Charité, Christian Drosten, hält das Tragen von Masken in der derzeitigen Phase der Corona-Pandemie nicht mehr für so effektiv wie früher. "Die Maske wird so effizient nicht mehr sein", sagte Drosten am Donnerstag im Podcast "Coronavirus Update" des Norddeutschen Rundfunks (NDR). Da die Masken nur noch bei wenigen Anlässen getragen werden, spiele sie bei der Kontrolle der Gesamtübertragung des Coronavirus kaum noch eine Rolle.

    41 Corona-Neuinfektionen am Mittwoch in Vorarlberg

    12.01.2023 Insgesamt 41 Corona-Neuinfektionen wurden am Mittwoch registriert. 254 Menschen in Vorarlberg sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert.

    Banken sollen Kreditmoratorium-Zinsen automatisch rückzahlen

    12.01.2023 Nach einer Entscheidung des Verfassungsgerichtshofs (VfGH) zum Jahreswechsel, dass die zinslosen Kreditmoratorien verfassungskonform waren, fordert der Verein für Konsumenteninformation (VKI) die Banken nun auf, die ausständigen Zinsen von sich aus an die Kunden zurückzuzahlen. Laut den Angaben von Bankenvertretern bei der Verhandlung vor dem VfGH im September ergebe sich für die Kreditwirtschaft aus dem Moratorium ein Verlust an Zinseinnahmen in Höhe von rund 100 Mio. Euro.

    Corona: Tiroler Studie mit Modell zur Resistenzvorhersage

    12.01.2023 Ein Innsbrucker Forscherteam rund um die Virologin Dorothee von Laer hat ein sicheres Modell zur Vorhersage von resistenten Coronaviren gegen antivirale Medikamente entwickelt. Das neue System, das solche Mutationen identifizieren kann, wurde anhand des Coronamedikaments Paxlovid entwickelt und soll künftig verhindern, dass die Wirksamkeit des Hauptbestandteils ebenjenes Medikamentes, nämlich Nirmatrelvir, beeinträchtigt werden könnte, hieß es seitens der Med Uni Innsbruck.

    87 Corona-Neuinfektionen am Dienstag in Vorarlberg

    11.01.2023 Insgesamt 87 Corona-Neuinfektionen wurden am Dienstag registriert. 244 Menschen in Vorarlberg sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert.

    Weiterhin starke Verbreitung der Grippe in Österreich

    11.01.2023 Die starke Grippewelle hat Österreich nach wie vor im Griff. Das Zentrum für Virologie der MedUni Wien meldete am Mittwoch anhand der Zahlen der Vorwoche "weiterhin hohe Influenzavirusaktivität".

    China kritisiert österreichische Testerfordernis scharf

    11.01.2023 China kritisiert die Corona-Testerfordernis für Reisende aus China in Österreich scharf. "Wir lehnen die von österreichischen Behörden verhängten unwissenschaftlichen und diskriminierenden Einreisebeschränkungen für Reisende aus China ab und bringen in diesem Zusammenhang unsere Unzufriedenheit und unser Bedauern zum Ausdruck", teilte Chinas Botschaft in Wien der APA in einer Stellungnahme mit. Das Gesundheitsministerium erklärte, Österreich folge den Empfehlungen der EU.

    Zahlen sinken - Nur 60 Neuinfektionen am Montag

    10.01.2023 Insgesamt 60 Corona-Neuinfektionen wurden am Montag registriert. 217 Menschen in Vorarlberg sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert.

    Corona trieb Förderungen des Bundes 2021 in die Höhe

    10.01.2023 Die Förderungen im Jahr 2021 waren im besonderen Maß durch die Belastung der Covid-19-Pandemie geprägt. Das geht aus dem Förderungsbericht 2021 des Finanzministeriums hervor, der dem Budgetausschuss des Nationalrats kürzlich übermittelt wurde und von dem die "Wiener Zeitung" am Dienstag berichtete. Im Vergleich zu 2020 erhöhte sich das Fördervolumen um 16,7 Prozent.

    Neuere Corona-Varianten haften schneller, länger, stärker

    10.01.2023 Die stachelartigen Fortsätze (Spikes) der aktuellen SARS-CoV-2 Varianten "Delta" und "Omikron" docken schneller, stärker und länger an menschliche Zellen an, als jene Spielarten der Coronaviren zu Beginn der Pandemie, berichten österreichische Forscher im Fachjournal "Nature Communications". Die Krankheitserreger werden dadurch rascher aufgenommen und wahrscheinlich weniger leicht durch Luftstrom, Schleim oder Blutfluss von den Wirtszellen abgelöst.

    26 Corona-Neuinfektionen am Sonntag in Vorarlberg

    9.01.2023 Am Sonntag wurden insgesamt 26 Neuinfektionen in Vorarlberg gemeldet. Die Zahl der aktiv Infizierten steigt somit auf 214.

    Thailand: Was Urlauber jetzt bei der Einreise vorweisen müssen

    9.01.2023 Während in China die Coronaregeln gelockert wurden, hat man in dem beliebten südostasiatischen Urlaubsland die Bestimmungen wieder verschärft.

    Nach der Abschottung - Erster Flug aus China landet in Wien

    9.01.2023 Nach dem Ende der Null-Covid-Politik und fast drei Jahre andauernder Abschottung hat China seine Grenzen zum Ausland wieder geöffnet. In Österreich ist der erste Flug aus China Montagfrüh angekommen. Die Austrian-Airlines-Maschine aus Shanghai landete gegen 6.25 Uhr am Flughafen Wien-Schwechat. Wegen der starken Corona-Ausbreitung im Land hat Österreich wie zahlreiche andere Länder eine Corona-Testpflicht für Reisende aus der Volksrepublik eingeführt.

    282 CoV-Infizierte in Vorarlberg am Sonntag

    8.01.2023 Am Sonntag wurden insgesamt 29 Neuinfektionen in Vorarlberg gemeldet. Die Zahl der aktiv Infizierten steigt somit auf 282.

    Hochansteckend: Kommt jetzt die neue Corona-Variante?

    8.01.2023 Die hochansteckende Sublinie XBB.1.5 der Corona-Variante Omikron könnte sich nach Einschätzung von Experten in den kommenden Wochen und Monaten auch in Europa ausbreiten.

    Nur 24 Neuinfektionen am Frietag

    7.01.2023 Am Freitag wurden insgesamt 24 Neuinfektionen in Vorarlberg gemeldet. Die Zahl der aktiv Infizierten sinkt auf 317.

    Testpflicht für Reisende aus China ab Samstag

    7.01.2023 Die angekündigte Coronatest-Pflicht für Reisende aus China tritt bereits am Samstag in Kraft. Dies teilte das Gesundheitsministerium am Dreikönigstag mit. Die entsprechende Novelle der Einreiseverordnung sei bereits kundgemacht worden. Demnach müssen Reisende aus der Volksrepublik China vor dem Abflug nach Österreich einen negativen PCR-Test vorweisen. Den Fluglinien werde zudem eine FFP2-Maskenpflicht für Passagiere empfohlen.

    20 Millionen geknackt - "Impfung ist eine Erfolgsgeschichte"

    5.01.2023 Am Mittwoch ist die 20-millionste Covid-Schutzimpfung in Österreich verabreicht worden.

    Bereits 20 Mio. Corona-Impfungen in Österreich verabreicht

    5.01.2023 Am Mittwoch ist die 20-millionste Covid-Schutzimpfung in Österreich verabreicht worden. Exakt 6.746.702 Menschen in Österreich haben bisher zumindest eine Impfung erhalten, das sind fast drei Viertel der Gesamtbevölkerung (74,2 Prozent). "Die Impfung hat Tausende Todesopfer in Österreich verhindert und Zehntausenden Menschen schwere Erkrankungen erspart. Der Nutzen übersteigt das Risiko um ein Vielfaches", betonte Gesundheitsminister Johannes Rauch (Grüne) am Donnerstag.

    Einreise aus China: Österreich führt Testpflicht ein

    5.01.2023 Auch Österreich führt nach einer entsprechenden EU-Empfehlung eine Covid-Testpflicht für Einreisende aus China ein.

    Corona: Rauch für Testpflicht vor Einreise aus China

    5.01.2023 Österreich befürwortet ein einheitliches Vorgehen der EU bei der Einreise von aus China kommenden Personen, lehnt einen Alleingang aber ab.

    362 CoV-Infizierte in Vorarlberg am Dienstag

    4.01.2023 Am Dienstag wurden insgesamt 86 Neuinfektionen in Vorarlberg gemeldet. Die Zahl der aktiv Infizierten steigt somit auf 362.

    Offene Fragen rund um neue Corona-Variante

    5.01.2023 XBB.1.5 greift in den USA um sich. Nur wenige Fälle in Österreich.

    61 Corona-Neuinfektionen am Montag in Vorarlberg

    3.01.2023 Insgesamt 61 Corona-Neuinfektionen wurden am Montag registriert. 358 Menschen in Vorarlberg sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert.

    38 Corona-Neuinfektionen am Sonntag in Vorarlberg

    2.01.2023 Insgesamt 38 Corona-Neuinfektionen wurden am Sonntag registriert. 448 Menschen in Vorarlberg sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert.

    Omikron brachte nicht gleich absehbare positive Entwicklung

    2.01.2023 Am 3. Jänner 2022 verlautete die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) in ihrem Variantenbericht, dass die neue SARS-CoV-2-Variante "Omikron" die davor prominent kursierende Delta-Variante in ihrer Verbreitung überflügelt hat.

    73 Corona-Neuinfektionen am Samstag

    1.01.2023 493 Menschen in Vorarlberg sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert.

    103 Corona-Neuinfektionen am Freitag

    1.01.2023 484 Menschen in Vorarlberg sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert.

    95 Neuinfektionen, 128 Genesene am Donnerstag

    30.12.2022 Insgesamt 95 Corona-Neuinfektionen wurden am Donnerstag registriert. 440 Menschen in Vorarlberg sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert.

    Corona - 50 Impfschäden in Österreich anerkannt

    31.12.2022 20 Millionen Corona-Impfungen sind bisher verabreicht worden. In 50 Fällen, also im Promillebereich, wurden Impfschäden anerkannt.

    Coronavirus: 116 Neuinfektionen am Mittwoch

    29.12.2022 Insgesamt 116 Corona-Neuinfektionen wurden am Mittwoch registriert. 475 Menschen in Vorarlberg sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert.

    118 Corona-Neuinfektionen und zwei Todesfälle am Dienstag

    28.12.2022 Insgesamt 118 Corona-Neuinfektionen wurden am Dienstag registriert. 496 Menschen in Vorarlberg sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert.

    Diskussion nach Aussage Drostens zu Endemie

    28.12.2022 Die Aussage des deutschen Virologen Christian Drosten in einem Interview, dass die Corona-Pandemie nach seiner Ansicht vorbei sei, hat eine Diskussion ausgelöst.

    51 Corona-Neuinfektionen am Montag in Vorarlberg

    27.12.2022 Insgesamt 51 Corona-Neuinfektionen wurden am Montag registriert. 548 Menschen in Vorarlberg sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert.

    Covid-19-Impfangebote: Geschützt ins neue Jahr

    27.12.2022 Bis Ende des Jahres bietet das Land Vorarlberg Corona-Impfungen an.

    83 Neuinfektionen am Samstag in Vorarlberg

    26.12.2022 Insgesamt 83 Corona-Neuinfektionen wurden am Samstag registriert. 808 Menschen in Vorarlberg sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert.