• ADMIN AT
  • Wirtschaft

  • Papier zu teuer: Obi stellt Flugblatt in Österreich ein

    23.06.2022 Die Baumarktkette Obi stellt in Österreich ihr Flugblatt aufgrund hoher Papierkosten ein.

    Hohe Energiepreise bereiten Firmen mehr Sorgen als Klimawandel

    21.06.2022 Rund drei Viertel der österreichischen Firmen merken keine oder kaum Auswirkungen des Klimawandels. Hohe Energiepreise bereiten den Betrieben im Gegensatz dazu allerdings schon Sorgen.

    Personalmangel: Europapark beschränkt Besucherzahlen

    21.06.2022 Tourismus und Gastronomie suchen händeringend nach Personal - viele Ausflugsziele oder Restaurants können den Betrieb kaum noch aufrecht erhalten. Das bekommen jetzt auch die "Big Player" zu spüren.

    Erstmals seit langem wieder weniger als 300.000 Jobsuchende

    21.06.2022 Die wirtschaftlichen Turbulenzen in Europa wegen des Ukraine-Kriegs haben die positive Entwicklung am Arbeitsmarkt in Österreich nicht gestoppt.

    Spargelbauern fordern mehr heimischen Spargel im Handel

    21.06.2022 Geht es nach den Spargelbauern, soll Österreichs Lebensmittelhandel mehr Spargel aus heimischer Produktion anbieten.

    Arbeitslosenzahlen in Österreich sinken weiter

    21.06.2022 Die Zahl der Arbeitslosen und Schulungsteilnehmer in Österreich ist im Vergleich zur Vorwoche um 1.622 Personen gesunken. Aktuell sind 298.483 Personen beim Arbeitsmarktservice (AMS) arbeitslos oder in Schulung gemeldet, teilte das Arbeitsministerium am Dienstag mit.

    oekostrom AG stoppt noch heuer Gas-Verkauf an Neukunden

    21.06.2022 Die oekostrom AG - ein Grünstrom-Produzent und Energiehändler - will langsam raus aus dem Gashandel. Noch heuer ist es vorbei mit dem Gas-Verkauf an Neukunden.

    Weshalb Vorarlberger Unternehmen sich über Regierung ärgern

    21.06.2022 Weniger Gaslieferungen sorgen für Verunsicherung. Wirtschaft fordert Notfallplan.

    Bestes Ergebnis der Firmengeschichte

    21.06.2022 Dorner Electronic konnte Geschäftsjahr 2020 noch einmal toppen.

    Laut Experte gefährden Eingriffe in Energie-Preisbildung Versorgung

    20.06.2022 Laut des Energieexperten Robert Gersdorf von der Leipziger Energiebörse EEX (European Energy Exchange) gefährend Eingriffe in die Energie-Preisbildung die Versorgung.

    Laut E-Control auch Steinkohle-Strom teuer

    20.06.2022 Laut Johannes Mayer, dem Leiter der volkswirtschaftlichen Abteilung der Regulierungsbehörde E-Control, würde eine Preisdeckelung für Gas zur Stromerzeugung den Strompreis nicht so stark drücken wie angenommen. Auch Steinkohle-Strom wäre teuer.

    Vorarlberg auf langsamerem Erholungskurs als andere Bundesländer

    20.06.2022 Für heuer 4,6 Prozent Wachstum in Vorarlberg erwartet.

    Russland liefert um 50 Prozent weniger Gas nach Österreich

    19.06.2022 Auch am Sonntag hat der russische Energiekonzert Gazprom etwa um die Hälfte weniger Gas nach Österreich geliefert als üblich.

    "Anti-Teuerungs-Paket bekämpft nur Symptome"

    18.06.2022 Die Inflation erreichte im Mai neues Rekordhoch - ÖGB-Landeschef Reinhard Stemmer, war dazu am Freitag bei "Vorarlberg LIVE" zu Gast.

    Spritpreise wurden zum langen Wochenende teurer

    17.06.2022 Die Spritpreisanalyse des ÖAMTC zeigt: Zum langen Wochenende hin wurde Tanken deutlich teurer, erst am Feiertag gingen die Preise wieder zurück.

    Weltflüchtlingstag: Mehr Unterstützung für Flüchtlinge gefordert

    18.06.2022 Zum Weltflüchtlingstag am 20. Juni fordern Hilfsorganisationen mehr Unterstützung für GEflüchtete in Österreich und weltweit.

    Sanierungen um Wiener Hofburg kosten 10 Mio. Euro

    18.06.2022 Die Sanierungsarbeiten beim Kunsthistorischen Museum, den Brunnenanlagen am Maria-Theresien-Platz und der Amalienburg und der Hofburg kosten rund 10 Millionen Euro.

    Bauern bekommen 110 Mio. Euro zur Abfederung höherer Kosten

    17.06.2022 Zur Abfederung der gestiegenen Kosten bei Energie, Futter- und Düngemitteln bekommen die österreichischen Bauern vom Landwirtschaftsministerium zusätzliche Förderungen in Höhe von 110 Mio. Euro.

    40 % des Jahresbedarfs in Gasspeichern Österreichs eingebunkert

    17.06.2022 Österreichs Gasspeicher sind zu 40,2 Prozent des Jahresbedarfs gefüllt. In Deutschland sind es etwa 56,3 Prozent und im EU-Schnitt 52.4 Prozent.

    Bauern bekommen 110 Mio. Euro wegen der Teuerung

    17.06.2022 Die Energie-, Futter- und Düngemittelkosten sind gestiegen: Um die Teuerung abzufedern bekommen österreichische Bauern eine Förderung in Höhe von 110 illionen Euro.

    Salmonellen: Belgische Ferrero-Fabrik darf unter Auflagen wieder öffnen

    17.06.2022 Zwei Monate nach dem weitreichenden Rückruf von Kinder-Produkten wegen Salmonellengefahr, darf der Süßwarenkonzern Ferrero seine Produktion in dem belgischen Werk in Arlon wieder aufnehmen.

    Rettungsorganisationen fühlen sich bei Teuerung im Stich gelassen

    17.06.2022 Angesichts der steigenden Treibstoffkosten fühlen sich die Rettungsorganisation von der österreichischen Bundesregierung im Stich gelassen.

    Anteil des Tourismus am BIP 2021 bei nur 4,1 Prozent

    18.06.2022 2021 entfielen von Österreichs Bruttoinlandsprodukt (BIP) nur 4,1 Prozent oder 16,6 Milliarden Euro auf den Tourismus.

    Frankreich erhält kein russisches Gas mehr über Pipelines

    17.06.2022 Frankreich erhält kein russisches Gas mehr über Pipelines.

    Inflation im Mai mit 7,7 Prozent auf Rekordhoch

    17.06.2022 Im Mai wurde mit 7,7 Prozent die höchste Teuerungsrate bei der Inflation seit April 1976 erreicht. Bei Nahrungsmitteln stiegen die Preise um 8,8 Prozent an.

    Inflation stieg im Mai auf 7,7 Prozent

    17.06.2022 Die Teuerung in Österreich hat sich weiter beschleunigt. Im Mai lag die Inflationsrate laut Statistik Austria bei 7,7 Prozent - nach 7,2 Prozent im April.

    Musks Twitter-Konferenz: Kündigungen und Aliens

    17.06.2022 In einem großen Online-Meeting mit Twitter-Mitarbeitern zeichnete Elon Musk für diese ein düsteres Bild für die Zukunft und sorgte auch mit kuriosen Aussagen für Kopfschütteln.

    Waldfonds: 153 Mio. Euro bisher bewilligt

    16.06.2022 Laut Landwirtschaftsminister Norbert Totschnig (ÖVP) wurden bisher aus dem Waldfond der Bundesregierung von 350 Mio. Euro 153 Mio. Euro bewilligt und davon 52 Mio. Euro ausbezahlt.

    Automarkt in Österreich stark eingebrochen

    16.06.2022 Der Automarkt in Österreich ist stark eingebrochen, im Mai wurden nur 17.107 Autos neu zugelassen. Dies ist um 24 Prozent weniger als im Vergleich um Vorjahresmonat, geht aus Daten des Herstellerverbandes ACEA hervor.

    Nehammer: MwSt.-Senkung auf Lebensmittel nicht ausgeschlossen

    16.06.2022 Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) schließt eine Senkung der Mehrwertsteuer auf Lebensmittel nicht aus, obwohl die Regierung gerade ein Anti-Teuerungspaket von 28 Mrd. Euro bis 2026 präsentiert hat.

    US-Notenbank Fed wagt größten Zinssprung seit 1994

    16.06.2022 Im Kampf gegen die hohe Inflation hebt die US-Notenbank Fed den Leitzins so kräftig an wie seit 1994 nicht mehr. 

    Nach Unfall: OMV erwartet längere Raffinerie-Reparatur

    15.06.2022 Nach dem schweren Unfall läuft die OMV-Raffinerie Schwechat bei Wien derzeit nur mit einem Fünftel ihrer Kapazität.

    Laut AK schlechtestes Arbeitsklima seit Jahrzehnten

    15.06.2022 Der AK Arbeitsklima Index, der Gradmesser der Stimmung unter den Beschäftigten, zeigt derzeit nur 103 Punkte an. Damit ist das Arbeitsklima das schlechteste seit Jahrzehnten, genauer gesagt seit 25 Jahren.

    Gaskrise: Nationalrat hat Vorsorge getroffen

    15.06.2022 Am Mittwoch hat der Nationalrat weitere Gesetzesbeschlüsse zur bewältigung der Gaskrise im Zusammenhang mit dem russischen Angriff auf die Ukraine gefasst.

    Teuerungs-Schreck: Essen kostet bis zu 127% mehr

    16.06.2022 Grundnahrungsmittel wie Mehl oder Butter sind fast schon Luxusprodukte, wie der aktuelle AK Teuerung-Check aufzeigt.

    Erste Beschlüsse zur Teuerung in Nationalrat kommende Woche

    15.06.2022 Kommende Woche findet eine Sondersitzung des Nationalrates zum von der Bundesregierung geplanten Antiteuerungspaket statt, damit geplante Maßnahmen rechtzeitig in Kraft treten können.

    Teuerung: Wiener FPÖ will 600 Euro Entlastung für alle Wiener

    15.06.2022 Am Mittwoch hat der Wiener FPÖ-Chef Dominik Nepp angesichts der Teuerung für jeden Wiener eine Entlastung um 600 Euro gefordert.

    Baukosten legten im Mai weiterhin stark zu

    15.06.2022 Bauen wurde heuer im Mai weiter verteuert, die Baukosten legten im Mai weiterhin stark zu. Bei Wohnhaus- und Siedlungsbau steigerten sich die Kosten um 13,8 Prozent im Gegensaatz zum Vorjahr. Der Index stieg um 1,5 Prozent.

    Alle Zahlen und Fakten zum Entlastungspaket im Detail

    15.06.2022 Die Regierung beschließt im heutigen Ministerrat das gestern präsentierte Maßnahmenpaket gegen die Teuerung.

    500 Euro für alle: Jetzt sprechen Rauch und Brunner

    15.06.2022 Sozialminister Rauch und Finanzminister Brunner sprechen über das große Entlastungspaket. Wie sieht es im Detail aus und wie kann es finanziert werden?

    Bitcoin auf tiefstem Stand seit eineinhalb Jahren

    15.06.2022 Am Dienstag erreichte der Bitcoin-Kurs die Marke von 20.000 US-Dollar, das ist der tiefste Stand seit eineinhalb Jahren.

    Experten: Maßnahmen heizen Inflation nicht an

    15.06.2022 Laut Experten würden die Entlastungsmaßnahmen gegen die Teuerung von der österreichischen Regierung die Inflation nicht zusätzlich anheizen. Die Bundesregierung nimmt viele Milliarden Euro für das Paket in die Hand.

    Keine Sonderprüfung der WKÖ zu Inseraten

    14.06.2022 Es wird keine Sonderprüfung wegen Inseraten beim Wirtschaftsbund in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) geben.

    Stichwort: Kalte Progression

    14.06.2022 Mit der kalten Progression geht es im Zuge des von der Regierung angekündigten Entlastungspakets einem auf den ersten Blick paradoxen Phänomen an den Kragen.

    Zahl der Arbeitslosen und Kurzarbeitenden pro Woche weiter gesunken

    14.06.2022 Der Aufwärtstrend am heimischen Arbeitsmarkt wurde vorerst durch Inflation, Lieferkettenprobleme und schwächeres Wirtschaftswachstum nicht gestoppt. Die Zahl der Arbeitslosen und Kurzarbeitenden pro Woche ist weiter gesunken.

    Opposition mit Entlastungspaket unzufrieden

    14.06.2022 Das von den NEOS gewählte Thema "kalte Progression" war Dienstag der perfekte Anlass, im Nationalrat das Entlastungspaket der Regierung einer ersten Bewertung zu unterziehen.