• ADMIN AT
  • Wirtschaft

  • Heimische KMU trotz Krisen weiter optimistisch

    23.09.2022 Inflation und Pandemie zum Trotz blickt eine große Mehrheit der heimischen Klein- und Mittleren Unternehmen (KMU) optimistisch auf die eigene Zukunft. Zu dem Schluss kommt eine Umfrage im Auftrag der Erste Bank unter 900 KMU in Österreich. 38 Prozent gaben an, ihr Eigenkapital in den Pandemiejahren sogar gesteigert zu haben. Nichtsdestotrotz stünden die Unternehmen vor großen Herausforderungen.

    Wohnungs- und Häuserpreise steigen weiter

    24.09.2022 Die Wohnungs- und Häuserpreise haben zum ersten Halbjahr 2022 deutlich zugelegt.

    Warum Blum jetzt auf die Bremse tritt

    23.09.2022 Unsichere Konsumstimmung schlägt durch –  Produktion in der Grundfertigung wird zurückgefahren.

    Großbritannien schnürt Paket gegen hohe Energiepreise

    23.09.2022 Großbritanniens Finanzminister Kwasi Kwarteng hat ein umfangreiches Paket mit Hilfen zur Abfederung der hohen Energiepreise sowie Steuersenkungen angekündigt. Ziel sei es, das Wachstum der britischen Wirtschaft nach oben zu treiben, sagte er am Freitag im Parlament. Experten zufolge bremst der Brexit die Wirtschaft auf der Insel.

    Urlaubsreisen im ersten Halbjahr wieder auf Vorkrisenniveau

    23.09.2022 Nach mehr als zwei Jahren Pandemie ist die Zahl der Urlaubsreisen in Österreich im ersten Halbjahr 2022 wieder auf Vorkrisenniveau. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum haben sich die Urlaubsreisen ab einer Übernachtung (inkl. Verwandten- und Bekanntenbesuche) heuer mehr als verdoppelt (plus 126,5 Prozent auf 9,77 Mio.), wie die Statistik Austria am Freitag mitteilte. Im ersten Halbjahr 2019 lag die Zahl der Urlaubsreisen bei 9,76 Millionen.

    Live-Blog: Klima-Demo am Wiener Ring am Freitag

    23.09.2022 Am Freitag gehen Aktivsten von Fridays For Future (FFF) weltweit wieder für die Energiewende auf die Straße. Auch in Wien wird eine Klima-Demo über den Ring ziehen.

    Spar sieht sich bei Hilfen gegen Energiepreise im Nachteil

    23.09.2022 Die Handelskette Spar reiht sich in die Kette derer ein, die vor einer Gefährdung der Lebensmittelversorgung durch die hohen Energiekosten warnen - und staatliche Unterstützung fordern. Während Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie Hilfen erhielten, würde der Handel "durch die Finger schauen". Vorstandsvorsitzender Fritz Poppmeier verweist auf prognostizierte fünffache Energiepreise in den 1.500 Spar-Märkten, wovon 600 von selbstständigen Kaufleuten betrieben würden.

    Österreichische Post erhöht Paket-Preise

    23.09.2022 Eine Erhöhung der Paket-Preise wird es bei der Österreichischen Post geben. Die Anhebung kommt mit 1. Oktober.

    Abstürze: Boeing einigt sich mit Börsenaufsicht auf Strafe

    23.09.2022 Der Luftfahrtkonzern Boeing wird im Streit mit der US-Börsenaufsicht SEC nach den zwei Abstürzen des Unglücksjets 737 Max eine hohe Millionensumme zahlen. Die SEC hatte dem Konzern und dem damaligen Boeing-Chef Dennis Muilenburg vorgeworfen, Investoren über die Sicherheit seiner 737 Max getäuscht zu haben. Die Börsenaufsicht teilte am Donnerstag mit, dass Boeing 200 Millionen US-Dollar (rund 203 Millionen Euro) Strafe zahlen müsse und Muilenburg eine Million US-Dollar Strafe.

    Gazprom meldet Umsatzplus trotz Exportrückgang

    22.09.2022 Der russische Energiekonzern Gazprom hat den Etat für das kommende Jahr wegen der Zusatzeinnahmen durch die hohen Energiepreise angehoben. "Im neuen Etatplan spiegelt sich der Anstieg der Einnahmen durch den Gasverkauf um 34 Prozent im Vergleich zum ursprünglich erstellten Etat wider", sagte der Vizechef von Gazprom, Famil Sadygow, am Donnerstag dem Telegram-Kanal des Konzerns zufolge.

    Wie Kunststoff nachhaltig eingesetzt wird

    23.09.2022 Unternehmen der Fries Kunststofftechnik, Sulz, ist Europas Marktführer bei Kunststoffmehrwegbechern und -geschirr.

    Ersatz von russischem Gas durch LNG kostet 50 Mrd. Euro

    22.09.2022 Um den beispiellosen Engpass bei der Gasversorgung in Europa auszugleichen wurde der Import von verflüssigtem Erdgas (LNG) massiv gesteigert. "Das ist sehr wichtig für die Versorgungssicherheit", sagt der Leiter EU-Energieregulierungsbehörde ACER, Christian Zinglersen. "Das ist aber auch mit gewaltigen Kosten verbunden. Wir schätzen die zusätzlichen Kosten auf mindestens 50 Mrd. Euro. Natürlich treibt das die Gaspreise in die Höhe."

    Sprit-Preiskommission hat Arbeit aufgenommen

    22.09.2022 Heute, Donnerstag, findet die erste Sitzung der Preiskommission nach § 5 Preisgesetz statt. Es geht dabei um die Prüfung der Preise für Treibstoff und Heizöl. "Wir werden sehr sorgfältig überprüfen, ob es ungerechtfertigte Preiserhöhungen gegeben hat", sagte Wirtschaftsminister Martin Kocher (ÖVP) vor der Sitzung. In der Kommission vertreten sind die Sozialpartner und die relevanten Ministerien, die Einsetzung erfolgte auf Antrag der Arbeiterkammer (AK).

    Britische Notenbank erhöhte Leitzins um 0,5 Prozentpunkte

    22.09.2022 Die britische Notenbank stemmt sich mit einer erneuten Zinserhöhung gegen die hohe Inflation. Der Leitzins steigt um 0,5 Prozentpunkte auf 2,25 Prozent, wie die Bank of England am Donnerstag nach ihrer Zinssitzung in London mitteilte. Es ist die mittlerweile siebente Zinserhöhung in Folge. Analysten hatten mit dem Schritt überwiegend gerechnet.

    Meiste Patentanmeldungen in der EU 2022 in Österreich

    22.09.2022 Die EU-Kommission hat das European Innovation Scoreboard 2022 (EIS) veröffentlicht, das die Innovationskraft der Mitgliedsstaaten einordnet und vergleicht. Österreich zählt demnach zu den starken Innovatoren und liegt über dem EU-Durchschnitt. Wie Frankreich oder Deutschland liegt die Alpenrepublik aber nicht in der absoluten Spitzengruppe, die von Belgien, Dänemark, Finnland, den Niederlanden und Schweden gebildet wird. Beim geistigen Eigentum ist Österreich aber Erster.

    Universitäten klagen über die Teuerung: "Lage dramatisch"

    22.09.2022 Am Donnerstag klagte die Universitätenkonferenz (uniko) erneut über die Teuerung und nannte die finanzielle Notlage an den Universitäten in Österreich "dramatisch".

    Listerien-Verdacht gegen Käserei Gloggnitz erhärtet

    22.09.2022 Der Listerien-Verdacht rund um die Käserei Gloggnitz, die mit acht in Wien aufgetretenen Erkrankungsfällen, davon drei tödlich, in Zusammenhang steht, hat sich laut AGES erhärtet.

    Brunner: Gewinne abschöpfen ist zu wenig

    22.09.2022 Der Ausbau erneuerbarer Energien ist nach Ansicht von Finanzminister Magnus Brunner (ÖVP) die beste Lösung, um die Abhängigkeit von russischem Gas zu beenden. Dafür müsse man aber die Investitionsfähigkeit der Energieunternehmen erhalten. Nur Gewinne abzuschöpfen sei zu wenig. "Man kann natürlich darüber diskutieren und dieser Diskussion verschließen wir uns auch nicht, aber das ist keine Lösung des Problems", sagte Brunner beim "Oesterreichs Energie Kongress 2022".

    Wifo-Chef: Gewerkschaftsforderungen möglicherweise zu hoch

    22.09.2022 Als Grundlage für die Bemessung der Lohnforderungen ziehen die Arbeitnehmervertreter in Österreich traditionell zwei ökonomische Größen heran: Die Inflation und das Wirtschaftswachstum, gemessen am Bruttoinlandsprodukt (BIP). Unter anderem damit argumentieren die Gewerkschafter auch das verlangte Plus von 10,6 Prozent für die beginnende Herbstlohnrunde. Die Forderungen könnten mit Blick auf das BIP aber überzogen sein, sagte Wifo-Chef Gabriel Felbermayr zum "Standard".

    CO2-Steuer fix: So teuer wird Sprit ab Oktober

    22.09.2022 Jetzt ist es fix. Die CO2-Bepreisung kommt ab Oktober. Damit wird auch Diesel und Bezin teurer.

    13 Millionen Breitbandanschlüsse in Österreich

    22.09.2022 Die Anzahl der Breitbandanschlüsse hat sich in Österreich bei rund 13 Millionen einpendelt. Rund 10,5 Millionen davon wurden zuletzt über Mobilfunk realisiert, der Rest über Festnetz. "Trotz des hohen Verbrauches insgesamt ist die aktive Nutzung von Glasfaseranschlüssen in Österreich noch viel zu niedrig", stellte heute Klaus M. Steinmaurer, Chef der Regulierungsbehörde RTR dazu fest. Dabei sei Österreich "datendurstig".

    Sprit-Preiskommission hat begonnen

    22.09.2022 Heute, Donnerstagvormittag, hat die erste Sitzung der Sprit-Preiskommission begonnen, bei der es um die Prüfung der Preise für Treibstoff und Heizöl geht.

    Flixbus darf Mails nur nach Zustimmung für Werbung nutzen

    22.09.2022 Der Reiseveranstalter Flixbus darf E-Mail-Adressen seiner Kunden künftig nicht mehr für Direktwerbung nutzen, ohne dafür eine ausdrückliche Zustimmung einzuholen. Bisher muss man ausdrücklich der Zusendung von Angeboten widersprechen. Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) führte gegen diese Klausel im Auftrag des Sozialministeriums eine Klage und bekam vom Oberlandesgericht Wien Recht. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

    Wenig Terminals für Kartenzahlung in Österreich

    22.09.2022 In Österreich gibt es pro tausend Einwohner 15 elektronische Bezahlterminals (vulgo "Bankomat-Kassa"), womit die Dichte im europäischen Vergleich gering ist, berichtet der digitale Zahlungsanbieter Global Payments. Lediglich in Slowenien und Deutschland gebe es weniger Terminals. Besonders groß sei die Zahl der Bezahlmöglichkeiten mit Karte in Griechenland und Spanien, mit 72 bzw. 46 Terminals pro tausend Einwohner.

    Rewe-Chef will "Gleichbehandlung" bei Energiehilfen

    22.09.2022 Rewe-Chef marcel haraszti fordert eine "Gleichbehandlung" beim Energiekostenzuschuss für Unternehmen.

    Ryanair sieht Chance in Rezessionsszenario

    22.09.2022 Der Billigflieger Ryanair sieht in der sich anbahnenden Rezession durchaus eine Chance. Ryanair-Österreich-Chef Andreas Gruber erwartet, dass die Menschen dadurch mehr auf den Preis achten.

    Zins-Hammer: Fed hat den US-Leitzins kräftig angehoben

    22.09.2022 Die US-Notenbank Fed hat den Leitzins im Kampf gegen die ausufernde Inflation deutlich in die Höhe geschraubt.

    Schweiz plant Hochspannungsleitung durch Gotthardtunnel

    22.09.2022 Auf 18 Kilometern Länge entsteht ab 2027 im geplanten zweiten Gotthard-Straßentunnel die längste erdverlegte Höchstspannungsleitung der Schweiz. Sie spielt eine wichtige Rolle für den Transport der in der Region erzeugten Energie aus Wasserkraft. Nun reichte Swissgrid das Plangenehmigungsgesuch beim Eidgenössischen Starkstrominspektorat (ESTI) ein, teilte die nationale Netzgesellschaft mit.

    Kohlensäure-Knappheit: Versorgung angespannt aber gesichert

    22.09.2022 Derzeit ist Kohlensäure in Europa knapp und teuer geworden. Die Lage ist diesbezüglich ist angespannt, aber die Versorgung ist gesichert.

    Wien Energie: Ludwig verteidigt Not-Kreditvergabe

    21.09.2022 Wiens Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) hat am Mittwoch in der Fragestunde des Gemeinderats erneut die Notvergabe der Stadt-Kredite an die Wien Energie verteidigt. Er habe rasch entscheiden müssen, beteuerte er - da etwa durch die Wartung der Gaspipeline Nord Stream 1 große Verunsicherungen an den Energiemärkten zu befürchten waren, die auch die Notwendigkeit für hohe Sicherheitsleistungen an den Börsen bedeutet hätten.

    Preise für Semesterticket der Wiener-Linien ändern sich im Sommersemester 2023

    22.09.2022 Im Sommersemester 2023 ändern sich die Preise für das Semesterticket der Wiener Linien nach einer rechtskräftigen Verurteilung vergangene Woche.

    Anklage gegen Ex-Wirecard-Chef Braun zugelassen

    21.09.2022 Im größten Betrugsfall der deutschen Nachkriegsgeschichte soll der Strafprozess gegen den früheren Wirecard-Vorstandschef Markus Braun in Kürze beginnen. Das teilte das Oberlandesgericht München am Mittwoch mit. Das Landgericht München I hat demnach die Anklage der Münchner Staatsanwaltschaft gegen den gebürtigen Österreicher und zwei weitere frühere Wirecard-Manager unverändert zugelassen. Der Hauptvorwurf gegen die Geschäftsleute ist gewerbsmäßiger Bandenbetrug.

    Dirndl boomen in Wien zur Wiesn-Zeit im Herbst

    21.09.2022 In München ist die Wiens-Zeit schon angebrochen. Den Wienern steht sie noch bevor. Das Interesse im Dirndel aufs Fest zu gehen, steigt offenbar auch in Wien.

    Hörl will Windräder in Skigebiet errichten

    21.09.2022 Seilbahnenchef und ÖVP-Nationalratsabgeordneter Franz Hörl zeigt sich von seiner eher verborgenen, grünen Seite und will offenbar zum "Windräder-Pionier" werden: Im kommenden Jahr sollen bis zu drei Windräder im Bereich des Skigebietes Gerlos - Zillertal Arena gebaut werden, sagte Hörl, seines Zeichens auch Geschäftsführer der Gerloser Bergbahnen, im APA-Gespräch. In den österreichischen Skigebieten gibt es bisher nur wenige Windräder.

    Burgenland will schneller energieautark werden

    21.09.2022 Das Burgenland legt in Sachen Energieautarkie einen Zahn zu. Mit Photovoltaik, Wärmepumpen und Speicherung will man bis zu 70 Prozent unabhängiger werden.

    Wie mit einfachen Mitteln gespart werden kann

    22.09.2022 Angebote vergleichen oder Ausgabe-Tagebuch führen: Tipps von der Ifs-Schuldenberatung.

    Deutscher Energiekonzern Uniper wird verstaatlicht

    21.09.2022 Trotz der geplanten Verstaatlichung des Gasimporteurs Uniper will die deutsche Bundesregierung vorerst am Instrument der Gasumlage festhalten. Das teilte Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) am Mittwochmorgen in Berlin mit. Die Umlage sei als Brücke notwendig, um die Finanzsolidität von Uniper sicherzustellen, sagte Habeck. Sie soll demnach wie geplant zum 1. Oktober eingeführt werden.

    Rechtswidrige Klauseln bei Card Complete

    21.09.2022 Mit einem zu hohen Verzugszinssatz, unerlaubt eingehobenen Sperrentgelten und unzulässigen Mahnspesen hat der Kreditkartenanbieter Card Complete seine Kunden benachteiligt.

    Rund 1,4 Mio. Nächtigungen in Wien im August 2022

    21.09.2022 In Wien wurden im August 2022 rund 1,4 Millionen Nächtigungen verbucht. Das sind rund 80 Prozent des Vorkrisenniveaus.

    Autobranche: Chipmangel könnte bis zu 100 Mrd. Euro kosten

    21.09.2022 Laut einer Studie könnte der Chipmangel Europas Autobranche aufgrund der daraus resultierenden langen Lieferzeiten für Pkws bis zu 100 Mrd. Euro kosten.

    Krisen bremsen Nachfrage bei Immobilien

    21.09.2022 Corona, der Ukraine-Krieg, die Energiekrise, die hohe Inflation und Veränderungen im Bereich der Finanzierung haben in den vergangen Monaten auch dazu geführt, dass die Nachfrage nach Immobilieneigentum gesunken ist, wie der Maklerbund Remax am Mittwoch mitteilte. Die derzeit tobenden Krisen verschlechterten die wirtschaftliche Situation potenzieller Käuferinnen und Käufer. Die Nachfrage nach Immobilien sinke, wenn auch von einem "unglaublich hohen Niveau".

    Chipmangel kostet Europas Autobranche bis zu 100 Mrd. Euro

    21.09.2022 Der Chipmangel und die daraus resultierenden langen Lieferzeiten für Pkw könnten Europas Autobranche heuer und vergangenes Jahr bis zu 100 Mrd. Euro kosten, so eine Studie von Kreditversicherer Acredia und Allianz Trade. Das treffe auch Österreich, da in der Autozulieferindustrie und dem Umfeld rund 200.000 Personen beschäftigt seien.

    Sprit-Preiskommission startet am Donnerstag

    22.09.2022 Am Donnerstag findet in Wien die erste Sitzung der Sprit-Preiskommission statt. Einen Tag zuvor kam eine Anregung von Seiten der Arbeiterkammer (AK).

    Preiskommission startet morgen - AK will Betriebsprüfungen

    21.09.2022 Die Preiskommission zur Prüfung der Spritpreise nach § 5 Preisgesetz legt morgen, Donnerstag, los. Die Arbeiterkammer (AK), auf deren Initiative die Einsetzung der Kommission zurückgeht, hat heute angeregt, auch Betriebsprüfungen durchzuführen, um Einblick in die Geschäftsgebarung zu erhalten. "Nur so kann festgestellt werden, ob diese Preissteigerungen gerechtfertigt sind, oder nicht", so die Kammer zur APA.

    OGH erklärt 21 Klauseln bei Card Complete für unzulässig

    21.09.2022 Mit einem zu hohen Verzugszinssatz, unerlaubt eingehobenen Sperrentgelten und unzulässigen Mahnspesen hat der Kreditkartenanbieter Card Complete seine Kunden benachteiligt. Zu diesem Schluss kommt der Oberste Gerichtshof (OGH), der 21 Klauseln des Unternehmens für rechtswidrig erklärte. Die Arbeiterkammer (AK) hatte zuvor 22 Klauseln eingeklagt. "Der Kreditkartenanbieter darf alle rechtswidrigen Klauseln nicht mehr verwenden", so AK-Konsumentenschutzexpertin Gabriele Zgubic.

    Deutlich mehr Firmen- und Privatkonkurse

    21.09.2022 Die Firmeninsolvenzen haben sich heuer in den ersten drei Quartalen laut einer Hochrechnung des Kreditschutzvereins KSV1870 gegenüber dem Vorjahreszeitraum fast verdoppelt. Sie stiegen um 92 Prozent auf 3.482 Fälle. Die geschätzten Verbindlichkeiten erhöhten sich um 88 Prozent auf etwa 1,4 Mrd. Euro, die Zahl der betroffenen Dienstnehmer auf 9.800 (+72 Prozent). Privatkonkurse gab es mit 6.209 um 24 Prozent mehr - mit Durchschnittsschulden von 107.000 Euro je Insolvenz.

    Google besteht auf Ende der Werbe-Cookies

    21.09.2022 Die werbetreibende Industrie im Internet muss sich unwiderruflich auf das Ende des Trackings mit Hilfe von Cookies einstellen. Das hat Google-Top-Manager Matt Brittin auf der Werbemesse DMEXCO in Köln deutlich gemacht. "Der Übergang zu einer Welt ohne Drittanbieter-Cookies bedeutet, dass wir die Technologie, auf der ein Großteil des Online-Werbesystems beruht, überdenken müssen", sagte Brittin, der das Google-Geschäft in Europa, dem Mittleren Osten und in Afrika verantwortet.

    Negativ-Preis für "dreisteste Umweltlüge" geht an Shell

    21.09.2022 Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat den Ölkonzern Shell mit dem Negativ-Preis "Goldener Geier" für die "dreisteste Umweltlüge" ausgezeichnet. Shell Deutschland hatte an der Tankstelle mit einem "CO2-Ausgleich" in Höhe von 1,1 Cent pro Liter geworben - die DUH und eine Mehrheit der Teilnehmenden an einer Online-Abstimmung sahen darin "Greenwashing auf Kosten von Klima, Umwelt und der Verbraucherinnen und Verbraucher".

    Mineralölmarkt in der Krise: Fallweise Diesel-Engpässe

    22.09.2022 Aktuell befindet sich der Minaralölmarkt in einer Ausnahmesituation. Erst mit hochfahren der OMV-Produktion in der Raffinerie in Schwechat rechnen Experten mit einer Entspannung der Lage.

    WKÖ befürchtet schwieriges Jahr 2023 für den Handel

    21.09.2022 Nicht nur die hohen Energiepreise, auch die Zurückhaltung der Konsumenten durch die aktuelle Krisenstimmung machen dem Handel zu schaffen. Für 2023 wird ein schwieriges Jahr erwartet.

    Handel leidet unter schlechter Stimmung

    21.09.2022 "Wenn ich permanent nur 'Krise, Krise, Krise' höre, werde ich mit der Zeit vorsichtig sein", sieht Rainer Trefelik, WKÖ-Spartenobmann des Handels, ein wesentliches Problem der Branche in der aktuell schlechten Stimmung.

    Kohlensäure für Limo und Co knapp und teuer

    21.09.2022 Kohlensäure ist in Europa knapp und teuer geworden. Zuletzt setzte deswegen etwa Sanpellegrino in Oberitalien zwei Tage die Mineralwasser- und Limoproduktion aus.