AA

Schwedenbomben: Wiener Idee wird 95 Jahre alt

Die Schwedenbomben gehen auf die 100 Jahre zu.
Die Schwedenbomben gehen auf die 100 Jahre zu. ©APA/BARBARA GINDL (Symbolbild)
8 Jahre sind demnächt ins Land gezogen, seit Heidi Chocolat der Firma Niemetz zu Hilfe gekommen ist. 2021 steht der 95. Geburtstag der Schwedenbomben an.
Schwedenbomben-Diebstahl

Der Donnerstag, 17. Juni bringt einen Jahrestag mit sich - und zwar für Niemetz. Es ist demnächst 8 Jahre her, dass Heidi Chocolat der Firma zu Hilfe gekommen ist. Das geht aus einer Presseinformation von Ecker & Partner hervor. „Durch die nahtlose Übernahme von Heidi Chocolat vor acht Jahren können wir 2021 nun sogar den 95. Geburtstag der Schwedenbomben feiern. Sie sind heuer wohl das süßeste Geburtstagskind des Jahres“, wird Niemetz-CEO Gerhard Schaller in der Information zitiert. Darin wird die Idee für die Schwedenbomben einem Wiener sowie dessen Ehefrau zugeschrieben: Walter sowie Johanna Niemetz.

Glückwunsch kann Schwedenbomben einbringen

Es besteht die Möglichkeit auf einen Schwedenbomben-Gewinn, eingepackt in einen "Retro-Koffer", wie es heißt. Das soll für Menschen gelten, welche die Schwedenbomben mit einem einfallsreichen Lied, Foto beziehungsweise Gedicht beglückwünschen wollen - das dann aber auch auf Facebook oder Instagram stellen.

© Niemetz Schwedenbomben

(Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • ADMIN AT
  • Wien Aktuell
  • Schwedenbomben: Wiener Idee wird 95 Jahre alt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen