AA

Snowboarder musste von Sessellift abgeseilt werden

Der Snowboarder blieb unverletzt
Der Snowboarder blieb unverletzt
Klösterle - Aufgrund des schweren Sturms musste ein Snowboarder am Mittwochnachmittag in Stuben von einem Sessellift abgeseilt werden.

Am frühen Mittwochnachmittag fuhr ein Snowboarder aus Deutschland mit seinem defekten Snowboard mit dem Sessellift der Valfagehrbahn in Stuben talwärts, als diese aufgrund des starken Sturmes den Betrieb einstellen musste. Da ein Leerfahren der Bahn nicht mehr möglich war, musste der Mann durch die Bergrettung Klösterle vom Sessel abgeseilt werden. Der Snowboarder blieb unverletzt. Die Bergrettung Klösterle war mit insgesamt zehn Einsatzkräften vor Ort.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • ADMIN AT
  • Klösterle
  • Snowboarder musste von Sessellift abgeseilt werden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen