AA

So viel kostete die Security für Melania und Donald Trump

Die Security für die Trump-Familie war nicht billig.
Die Security für die Trump-Familie war nicht billig. ©Glomex
Kein Präsidenten-Paar jemals zuvor hinterließ eine so hohe Security-Rechnung wie Donald Trump und seine Ehefrau Melania.

Objektiv betrachtet lässt sich nicht sagen, ob Donald Trump zu den schlechtesten oder den besten US-Präsidenten zählt. Es zählt jedoch zu den teuersten, was das Security-Budget angeht. Das Problem: Polizei und Geheimdienst mussten gleich mehrere Wohnsitze bewachen.

Melania lebte mit Sohn in New York

Als Donald Trump nämlich ins Weiße Haus zog, blieb Melania mit Sohn Barron nämlich in ihrer Suite in New York zurück. Die Securitykosten für das Weiße Haus und das Apartement in New York beliefen sich auf kolportierte 500.000 Dollar - pro Tag.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • ADMIN AT
  • Kurios national
  • So viel kostete die Security für Melania und Donald Trump
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen