AA

Topfavorit SW Bregenz gewann beim Neuling Göfis

©Knobel
Klarer Auswärtssieg des Eliteliga Tabellenführer im Oberland.
Bilder Göfis vs Bregenz
NEU

Das Match im Liveticker: SC Göfis - SW Bregenz mit Videos, Daten

FUSSBALL IN VORARLBERG

VN.at Eliteliga Vorarlberg 2022/2023

11. Spieltag

SC Admira Dornbirn – Cashpoint SCR Altach Juniors 1:2 (1:2)

Kaufmann Bauwerkzeuge SC Göfis – SW Bregenz 1:4 (0:1)

Göfis, Sportplatz Hofen, 150 Zuschauer, SR Biljana Iskin

Torfolge: 18. 0:1 Veljko Vukasinovic, 76. 0:2 Dario Barada (Kopfball), 84. 1:2 Lucas Silva Leite Santana, 87. 1:3 David Smoljanovic, 90./+3 1:4 Kristijan Makovec (Kopfball)

Gelbe Karten: 27. Reinaldo, 31. Doriano, 32. Merz, 61. Demir (alle SW), 69. Palombo, 75. Naso, 89. Pasqualini (alle Göfis/alle Foulspiel), 90./+2 Desnica (SW/Unsportlichkeit)

Gelb-Rote Karte: 83. Giorgio Doriano (SW/Unsportlichkeit)

Kaufmann Bauwerkzeuge SC Göfis (4-4-2): Raphael Schwarz; Florian Allgäuer, Pasqualini, Florian Lampert, Palombo (74. Leite Santana); Tschann, Cimpean, Fröwis, Naso; Pereira da Silva, Jonas Schwarz

SW Bregenz (3-5-2): Zwischenbrugger; Marko Martinovic, Barada, Thurner; Demir (63. Makovec), Reinaldo (46. Berlinger), Gomez (63. Desnica), Merz (80. Smoljanovic), Doriano; Katnik, Vukasinovic (76. Junior Delcio)

Trotz Ausschluss: Tabellenführer SW Bregenz gewann beim Neuling Göfis klar

Zwei Jolly-Joker David Smoljanovic und Kristijan Makovec stellten per Kopf den 4:1-Auswärtssieg sicher.

GÖFIS. Bis zur 86. Minute blieb die Klassevorstellung beider Mannschaften von Neuling SC Göfis und dem Spitzenreiter SW Bregenz  spannend. Als SW Bregenz Mittelfeldspieler Giorgio Doriano wegen einer Unsportlichkeit mit der gelb-Roten Karte vom Spielfeld musste und Göfis Einwechselspieler Lucas Silva Leite Santana das 1:2 gelang, schöpften die Hausherren nochmals Hoffnung. Doch der eingewechselte David Smoljanovic mit einer wunderschönen Einzelaktion machte für den Topfavorit aus der Vorarlberger Landeshauptstadt alles klar. Mit Comebacker Kristijan Makovec, der eine Traumflanke von Mario Desnica per wuchtigen Kopfball im gegnerischen Tor versenkte, besorgte ein zweiter „Jolly-Joker“ den 4:1-Endstand für die Schwarz-Weißen (93.). Stürmer Veljko Vukasinovic traf zur Führung (18.). Der mitaufgerückte Libero Dario Barada war nach Freistoßflanke von Mario Desnica per Kopf zur Stelle und erhöhte auf 2:0 (76.). Bregenz mit viel Ballbesitz bestimmte das Geschehen, aber Göfis war durch die schnell vorgetragenen Konter stets brandgefährlich. Der achtfache Torschütze Philip Fröwis (12.) und Elan Delon Pereira da Silva (68.) ließen für die Oberländer zwei Hundertprozentige aus. Zudem haderte Göfis mit dem Unparteiischen, weil ein angebliches Elferfoul von Debütant Raphael Zwischenbrugger an Jonas Schwarz ungeahndet blieb (24.). Bregenz traf durch Reinaldo früh nur auf Aluminium (4.), Torschütze Veljko Vukasinovic vrgab zwei Sitzer (40./67.). Vor den schweren Auswärtsspielen in Wolfurt, Altach und Hohenems hat der Spitzenreiter SW Bregenz einen sehr komfortablen Vorsprung von sieben Zählern auf Altach II. „Die Qualität und Klasse hat sich am Ende auch in Toren umgesetzt und der Sieg geht auch in dieser Höhe in Ordnung“, war SW Bregenz Präsident Thomas Fricke voll des Lobes. Es war schon der fünfte Auswärtssieg der Schwarz-Weißen und bewies in der Fremde seine Konstanz. Göfis Trainer Rainer Spiegel trauerte den vergebenen guten Einschussmöglichkeiten seiner Mannschaft nach und vor allem dem nicht gegebenen Strafstoß.

Tabelle

1. SW Bregenz                                       11  10  0  1 33:8    +25  30

2. Cashpoint SCR Altach Juniors          11  7  2  2   29:17   +12 20

3. Zima FC Rotenberg                           10  6  1  3   19:20    -1  19

4. Intemann FC Lauterach                     10  5  3  2   21:21   0    18

5. FC Brauerei Egg                                10  5  0  5   23:30   -7   15

6. World-of-Jobs VfB Hohenems          10  4  1  5   20:20   0    13

7. RW Rankweil                                    10  3  2  5   20:19   +1  11

8. Meusburger FC Wolfurt                    10  3  2  5   22:22    0   11

9. Kaufmann Bauwerkzeuge SC Göfis 11  2  4  5    22:29   -7  10

10. SC Admira Dornbirn                       11  2  3  6   12:18   -6    9

11. SC Röfix Röthis                              10  2  2  6   14:22    -8   8

12. Emma&Eugen Dornbirner SV        10  2  2  6    13:22   -9   8

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • ADMIN AT
  • Bregenz
  • Topfavorit SW Bregenz gewann beim Neuling Göfis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen