AA

Wälder hoffen auf den ersten Saisonsieg

©stiplovsek
Topklub Rittner Buam ist der erste Heimgegner von EC Bregenzerwald.

Die neue Alps Hockey League Saison macht am Samstagabend auch endlich im Messestadion Halt. Beim ersten Heimspiel des EC Bregenzerwald kommt es gleich zum Kräftemessen mit einem Südtiroler Topclub, den Rittner Buam. Beginn ist um 19:30 Uhr.

„Der Saisonstart ist leider nicht so verlaufen, wie wir uns das gewünscht haben. Für Samstag ist ganz klar das Ziel, drei Punkte einzufahren und unser bisher bestes Spiel der Saison zu zeigen. Wir freuen uns auf lautstarke Wälderfans.“, ließ ECB Kapitän Richard Schlögl im Vorfeld des Aufeinandertreffens mit den Rittner Buam wissen. Nach zwei Auswärtsrunden halten die Wälder bei ebenso vielen Punkten. Sowohl in Kitzbühel als auch gegen den HC Fassa ging man in die Overtime.

Das Team aus Ritten konnte sich bereit sechs Zähler auf das Konto gutschreiben lassen. Neben deutlichen Siegen gegen Wipptal und Meran, gab es auch eine Niederlage in Zell am See. In der abgelaufenen Spielzeit gingen beide Duelle zwischen dem EC Bregenzerwald und den Rittner Buam an die Vorarlberger. In Südtirol gewannen die Juurikkala Schützlinge mit 4:1, in Dornbirn trennte man sich ohne Gegentreffer und einem 3:0.

In der Aufstellung weiterhin fehlen werden Benjamin Winkler und Kai Hämmerle. Auch die Einsätze von Josef Kutzer, Felix Zipperle und Niclas Kostelac sind fraglich. Fit präsentiert sich hingegen Waltteri Lehtonen, der finnische Stürmer hält bereits bei 4 Toren und dürfte auch die Rittner Abwehr schwer beschäftigen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • ADMIN AT
  • Eishockey
  • Wälder hoffen auf den ersten Saisonsieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen