AA

Was tun gegen kalte Füße?

©Adam Clarke // Lenz
Viele Skifahrer kämpfen im Winter mit kalten Füßen. Die häufigsten Ursachen sind zu enge oder zu große Skischuhe, falsche Socken oder eine schlechte Durchblutung.

Hast du schon einmal versucht, mit der Körperwärme deiner Füße die Skischuhe aufzuwärmen? Für Kaltfüßler ein schier aussichtsloses Unterfangen.

©Adam Clarke // Lenz

Funktionssocken & Wadenfreiheit

Bewahre deine Skischuhe deshalb am besten in einem warmen Raum auf, denn wenn diese bereits im Auto gelagert werden, werden die Füße nicht mehr warm. Auch die richtigen Skisocken helfen, deine Füße warm zu halten. Socken mit einem Wollanteil halten die Wärme besonders gut am Fuß beziehungsweise im Schuh. Außerdem verringert der Wollanteil auch das Schwitzen der Füße, was wiederum eine Auskühlung verhindert.

Zudem sollten die Skischuhe nicht zu groß gekauft werden. Damit verringert man nicht nur die Unfallgefahr auf der Piste, sondern vor allem das Risiko, sie zu eng zu schnallen und damit die Blutzirkulation einzuschränken. Während Pausen sollten die Skischuhe geöffnet werden, um die Durchblutung auch in den Waden zu fördern.

Skischuhheizung & Schuhwärmer

Falls du am nächsten Tag wieder auf die Piste willst, müssen die Schuhe unbedingt über Nacht trocknen, denn die Feuchtigkeit würde dir am nächsten Tag unweigerlich kalte Füße bescheren. Falls du über eine Skischuhheizung oder einen Schuhwärmer verfügst, ist das Trocknen kein Problem. Andernfalls die Skischuhe in einem gut belüfteten und beheizten Raum trocknen, allerdings sollten diese nicht zu nah an den Heizkörper gestellt werden.

Für Skischuhe gibt es mittlerweile beheizbare Elemente, die mit einem aufladbaren Akku betrieben werden. Wer also mit den oben genannten Tipps immer noch kalte Füße hat, der greift am besten zu beheizbaren Skisocken.

Die Optimale Beratung gibt’s bei INTERSPORT Fischer

In Sachen richtigem Skischuh und Tipps gegen kalte Füße beim Skifahren helfen dir die Experten von INTERSPORT Fischer - dem Sportprofi in Vorarlberg - in Schruns, Bürs, Feldkirch, Rankweil und Dornbirn.

Weiter zur Webseite

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • ADMIN AT
  • Advertorial
  • Was tun gegen kalte Füße?
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.