AA

Wolfsalarm an der Grenze zu Vorarlberg

Der Wolf wurde in unmittelbarer Nähe zur Grenze nach Vorarlberg gesichtet.
Der Wolf wurde in unmittelbarer Nähe zur Grenze nach Vorarlberg gesichtet. ©Google Maps, Canva
Direkt an der Grenze zu Vorarlberg, im bayerischen Sigmarszell, hat ein Landwirt ein Tier gefilmt, das um seine Schafherde herumgeschlichen ist - vermutlich ein Wolf.
Wolfsichtung in Dornbirn

Das Tier könnte sich jetzt in Vorarlberg aufhalten.

Wolf bei Schafgehege gesichtet

Wie der Bayerische Rundfunk auf br.de berichtet, gibt es in Sigmarszell Aufregung um ein Video, das ein lokaler Landwirt gemacht hat. Die Aufnahmen zeigen mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Wolf, heißt es aus dem Landesamt für Umwelt. Einen endgültigen Beweis gibt es aber nicht.

Manuel Fritz, der die Aufnahmen am Schafgehege auf dem Hof seiner Familie gemacht hat, ist aber überzeugt, dass es sich um einen Wolf handelt. Das Tier sei um das Schafgehege herumgeschlichen, sei auch bereits im Inneren des umzäunten Bereiches gewesen. Ein Schafzaun sei auch kein Hindernis für einen Wolf.

Wolf jetzt in Vorarlberg?

Mit lauten Rufen habe er den mutmaßlichen Wolf erschreckt, so Manuel Fritz. Das Tier sei dann in den angrenzenden Wald geflüchtet. Ein Wald, der direkt an der Grenze zu Vorarlberg liegt.

Es kam in den letzten Jahren immer wieder zu Wolfssichtungen in Vorarlberg und im angrenzenden Allgäu.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • ADMIN AT
  • Vorarlberg
  • Wolfsalarm an der Grenze zu Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen