Zur Heimpremiere kommt der Rekordmeister nach Feldkirch

©vmh
Der neugegründete Ice Hockey League Klub Pioneers Vorarlberg spielt gegen KAC erstmals in der Vorarlberghalle.

Der vorläufige Spielplan des Grunddurchgangs der ICE Hockey League 2022/23 steht fest. Die 14 Teams der multinationalen Liga starten am Freitag, 16. September in die kommende Saison, die als doppelte Hin- und Rückrunde zu je 52 Partien pro Team geplant ist. Der letzte Spieltag des Grunddurchgangs ist am Sonntag, 26. Februar angesetzt.

Meister Salzburg bestreitet erstes TV-Spiel
Gleich zum Auftakt der neuen Saison kommt es zu einem absoluten Leckerbissen. Der amtierende Meister EC Red Bull Salzburg trifft auf die Vienna Capitals. Die beiden Liganeulinge Asiago Hockey und Bemer Pioneers Vorarlberg bekommen es mit den Graz99ers respektive dem HCB Südtirol zu tun. Im zweiten TV-Spiel treffen am Sonntag, 18. September die Bemer Pioneers Vorarlberg auf den EC-KAC.

Änderungen am Spielplan noch möglich
Die 14 Teams der ICE Hockey League haben noch bis zum 1. August 2022 Zeit, einzelne Spieltage im beiderseitigen Einverständnis mit der gegnerischen Mannschaft zu verschieben. Spätestens vier Wochen vor Ligabeginn wird schließlich der endgültige Spielplan kommuniziert.

„Road Trips“ und regionale Weihnachtsrunde
Aus logistischen und infrastrukturellen Gründen sind auch für die bevorstehende Saison 2022/23 „Road Trips“ gesetzt. In der Weihnachtszeit gibt es – wie schon in den vergangenen vier Saisonen – aufgrund des dichteren Spielintervalls erneut so viele regionale Paarungen wie möglich.

Gleicher Modus wie vergangene Saison
Wie bereits in der vergangenen Saison, sind auch in der kommenden Spielzeit die Top-6-Teams nach dem Grunddurchgang fix für das Viertelfinale qualifiziert. Die Teams auf den Rängen sieben bis zehn spielen erneut in „Pre-Playoffs“ („best-of-3“) die übrigen beiden Viertelfinal-Teilnehmer aus. Ab dem Viertelfinale werden alle Runden im Modus „best-of-7“ gespielt. Der Champion der Saison 2022/23 steht nach in Summe maximal 419 Spielen fest.

Die ersten beiden Runden im Überblick:
Runde 1:
Fr, 16.09.2022: EC Red Bull Salzburg – spusu Vienna Capitals
Fr, 16.09.2022: Moser Medical Graz99ers – Migross Supermercati Asiago Hockey
Fr, 16.09.2022: Steinbach Black Wings Linz – EC iDM Wärmepumpen VSV
Fr, 16.09.2022: HC TWK Innsbruck – Die Haie – EC-KAC
Fr, 16.09.2022: HCB Südtirol Alperia – Bemer Pioneers Vorarlberg
Fr, 16.09.2022: HK SZ Olimpija Ljubljana – iClinic Bratislava Capitals
Fr, 16.09.2022: HC Pustertal Wölfe – Hydro Fehérvár AV19

Runde 2:
Sa, 17.09.2022: EC Red Bull Salzburg – Hydro Fehérvár AV19
So, 18.09.2022: Bemer Pioneers Vorarlberg – EC-KAC
So, 18.09.2022: Steinbach Black Wings Linz – Moser Medical Graz99ers
So, 18.09.2022: HC TWK Innsbruck – Die Haie – Migross Supermercati Asiago Hockey
So, 18.09.2022: HC Pustertal Wölfe – EC iDM Wärmepumpen VSV
So, 18.09.2022: spusu Vienna Capitals – iCLinic Bratislava Capitals
So, 18.09.2022: HCB Südtirol Alperia – HK SZ Olimpija Ljubljana

>> Zum gesamten vorläufigen Spielplan der Saison 2022/23 <<

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • ADMIN AT
  • Eishockey
  • Zur Heimpremiere kommt der Rekordmeister nach Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen