Proteste: Bauern wollen Niederlande lahmlegen

Vor 28 Minuten Die niederländischen Bauern haben ihre Protestaktionen gegen geplante Umweltauflagen auch auf Supermärkte und Häfen ausgedehnt.

Dänemark diskutiert nach Amoklauf über Ursachen

Vor 4 Stunden Nach dem Amoklauf in Kopenhagen mit drei Toten diskutieren Experten über den Umgang mit psychisch kranken Menschen in Dänemark. Der 22-jährige Verdächtige, der bereits kurz nach der Tat festgenommen wurde, war nach Angaben der Polizei "in der Psychiatrie bekannt". Seine Untersuchungshaft wird er in einer geschlossenen psychiatrischen Abteilung verbringen.

Kroatien verlängert Spritpreisobergrenze um zwei Wochen

Vor 6 Stunden In Kroatien wird die Deckelung der Spritpreise für zwei weitere Wochen verlängert.

Wegen Sprit-Mangel: Hier werden erste Tankstellen geschlossen

Vor 1 Stunde Rund 50 kleine Tankstellenbetreiber haben ihrer Einschätzung nach in den vergangenen zwei Wochen wegen der Preisregelung bereits 16,5 Mio. Kuna verloren, hieß es. Sie erklärten, dass sie zur Schließung der Tankstellen gezwungen würden.

Mann stürzt in Thüringen mit Rasenmäher in Loch und stirbt

Vor 7 Stunden Im thüringischen Bad Sulza ist ein 62-jähriger Mann beim Rasenmähen in ein metertiefes Erdloch gefallen und gestorben. Wie das bis zu sechs Meter tiefe und im Durchmesser ein Meter große Loch entstanden ist, war noch nicht abschließend geklärt, wie ein Polizeisprecher in Apolda am Dienstag sagte. Ein sogenannter Erdfall sei nicht ausgeschlossen. Experten des Landesamts für Umwelt, Bergbau und Naturschutz untersuchten den Vorfall.

Dürren und Brände nehmen in Südeuropa kein Ende

Vor 6 Stunden Für Südeuropa zeichnet sich ein harter Sommer ab. In Spanien herrscht bereits Wassermangel, weil die Trockenheit die Pegel vieler Stauseen sinken lässt. In Portugal ist von der schlimmsten Dürre seit 20 Jahren die Rede. Italiens Regierung hat für fünf Regionen des Landes den Dürre-Notstand verhängt, um sie so mit Geld und Hilfsmitteln unterstützen zu können. Und in Griechenland zählte die Feuerwehr binnen einer Woche 311 Waldbrände und warnte vor anhaltend hoher Brandgefahr.

Europa leidet auf Nordhalbkugel am stärksten an Hitzewellen

Vor 8 Stunden Europa ist auf der gesamten Nordhalbkugel am deutlichsten von stärkeren Hitzewellen betroffen. Hitzewellen über Europa nahmen drei- bis viermal schneller zu als in den übrigen nördlichen mittleren Breitengraden wie etwa in den USA oder Kanada, wie das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) am Dienstag mitteilte. Diese extremen Hitzeperioden hängen mit doppelten Jetstreams und ihrer zunehmenden Verweildauer über Eurasien zusammen - und sie werden weiter zunehmen.

Nach Attacke: Lockten Schafe den Killer-Hai an?

Vor 6 Stunden Am Strand von Hurghada in Ägypten kam es kürzlich zu zwei Hai-Attacken in kürzester Zeit - dabei kamen zwei Frauen (darunter eine Österreicherin) ums Leben. Nun gibt es eine neue wilde Theorie, warum der Killer-Hai zuschlug.

Zehnjährige muss nach Vergewaltigung Baby austragen

Vor 52 Minuten Das neue Abtreibungsgesetz in den USA zwingt eine Zehnjährige zur Austragung eines Babys nach einer Vergewaltigung.

NATO: Beitrittsprotokolle für Finnland und Schweden unterzeichnet

Vor 6 Stunden Am Dienstag haben die die Botschafter der 30 NATO-Staaten in Brüssel den Ratifizierungsprozess für den NATO-Beitritt Finnlands und Schwedens eingeleitet. Die Beitrittsprotokolle für Finnland und Schweden wurden unterzeichnet.

Dieser Künstler tätowiert kleine Kinder: So reagieren ...

Vor 5 Stunden Dieser neuseeländische Künstler zaubert kleinen Kindern wunderschöne Tattoos auf ihre Körper - diese sehen täuschend echt aus. In Wirklichkeit werden diese aber nur mittels Airbrush aufgemalt.

Gletscherbruch in den Dolomiten: 13 Vermisste werden noch gesucht

Vor 9 Stunden Die italienischen Rettungskräfte suchen nach der tödlichen Gletscher-Lawine in den Dolomiten weiter nach 13 Vermissten. Dabei handelt es sich um zehn Italiener und drei Tschechen.

US-Polizei: Verdächtiger nach Todesschüsse bei Parade gefasst

Vor 8 Stunden Nach dem Schusswaffenüberfall auf eine Parade zum US-Nationalfeiertag im Chicagoer Vorort Highland Park hat die Polizei den Verdächtigen gefasst.

Gletscherbruch in den Dolomiten: Noch fünf Vermisste

Vor 2 Stunden Die italienischen Rettungskräfte suchen nach der tödlichen Gletscher-Lawine in den Dolomiten weiter nach Vermissten. Ihre Zahl hat sich inzwischen auf fünf verringert, nachdem einige als vermisst gemeldete Personen kontaktiert werden konnten. So setzten sich vier gesuchte Tschechen mit den Rettungseinheiten in Verbindung, auch weitere drei vermisste italienische Alpinisten befanden sich nicht am Unglücksort und sind wohlauf.

Verzweiflung nach neuer Flut in Sydney

Vor 11 Stunden Teile der australischen Ostküste stehen vier Monate nach den historischen Überschwemmungen vom März erneut unter Wasser. Die Situation ist teilweise so dramatisch, dass die Regierung das Hochwasser im Bundesstaat New South Wales zur Naturkatastrophe erklärt hat, um schneller Gelder für die Flutopfer freimachen zu können. Besonders betroffen ist Sydney. Im Großraum der Millionenstadt wurden ganze Gebiete meterhoch überflutet. Die Betroffenen waren verzweifelt.

Ägypten: Drei Jahre Haft für Studenten der Wiener CEU

Vor 9 Stunden Der Student der in Wien ansässigen CEU, Ahmed Samir Santawy, wurde laut Amnesty International Österreich am Montag in Kairo zu drei Jahren Haft verurteilt.

Sechs Tote nach Schüssen bei Parade in Chicago

Vor 13 Stunden Ein Schütze hat bei einer Parade anlässlich des Nationalfeiertags in den USA in einem Vorort von Chicago das Feuer eröffnet und mindestens sechs Menschen getötet.

Ermittler suchen Tatmotiv nach Bluttat bei US-Parade

Vor 55 Minuten Ermittler in den USA rätseln nach der Bluttat mit mindestens sechs Toten bei einer Nationalfeiertag-Parade über das Motiv. Ein junger Mann wird verdächtigt, mit einem "leistungsstarken Gewehr" vom Dach eines Geschäftsgebäudes aus wahllos auf eine feiernde Menschenmenge geschossen zu haben. Dies teilten die Ermittler am Montag (Ortszeit) mit.

Wegem Bombendrohung: Kampfjet eskortiert Urlaubsflieger

Vor 14 Stunden Wegen einer Bombendrohung ist eine aus London kommende Passagiermaschine von Easyjet beim Landeanflug auf die spanische Urlaubsinsel Menorca von einem Kampfjet eskortiert worden. 

Waldbrände in Griechenland, Kroatien und Albanien

Vor 1 Tag Im Südosten Europas nimmt die Zahl der Waldbrände zu. In Griechenland tobten die Flammen von Sonntag auf Montag unter anderem im Norden der Halbinsel Peloponnes. Mehrere Ortschaften wurden vorsorglich evakuiert. Die griechische Feuerwehr meldet rund 100 Brandfälle pro Tag. Im vergangenen Jahr verbrannten nach einer massiven Hitzewelle und Trockenheit landesweit Zehntausende Hektar Wald. Auch in Kroatien und Albanien gab es Waldbrände.

Erste Studie zu Mikroplastik im Nordost-Atlantik

Vor 1 Tag Das Leibnitz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde (IOW) hat erstmals die Verschmutzung mit Mikroplastik in tiefen Wasserschichten des Atlantik mit Hilfe einer Zeitreihe untersucht. Zwischen 2003 und 2015 wurden 110 Proben genommen, in allen fanden die Forschenden Mikroplastik. Rechnet man die gefundenen Mengen auf den gesamten Atlantischen Ozean hoch, so komme man auf etwa 5,4 Millionen Tonnen Mikroplastik pro Jahr, so Janika Reineccius, Erstautorin der Studie.

Corona-Welle in Griechenland vor allem in Urlaubsregionen

Vor 1 Tag Derzeit verzeichnet auch Griechenland einen starken Anstieg bei den Coronavirus-Neuinfektionen.

Gletscherbruch in Dolomiten - Außenamt: Österreicher wohlauf

Vor 1 Tag Unter den noch 15 Vermissten nach dem Gletscherbruch an der Marmolata (Marmolada) in den italienischen Dolomiten war zunächst auch ein Österreicher. Am Montagnachmittag meldete das Außenamt dann: Der Österreicher ist wohlauf.

Italien vor Verabschiedung von Plan gegen Wasserknappheit

Vor 1 Tag Die italienische Regierung um Premier Mario Draghi will wegen der Wasserknappheit und der anhaltenden Dürre den Ausnahmezustand ausrufen. Am Montagabend sei dazu ein Treffen des Ministerrates geplant, hieß es aus dem Amtssitz von Ministerpräsident Mario Draghi. Die Regierung will demnach den Notstand für die Gegenden ausrufen, die am stärksten von der Dürre betroffen sind.

Hackerangriff: Daten von einer Milliarde Chinesen gestohlen

Vor 1 Tag Ein Hacker ist nach eigenen Angaben bei einem Angriff auf die Polizeidatenbank in Shanghai an die persönlichen Informationen von einer Milliarde Chinesen gelangt. Im vergangenen Jahr sei die Datenbank kompromittiert worden, hieß es in dem Beitrag des anonymen Internetnutzers "ChinaDan" auf dem Hackerforum Breach Forums. Unter den Informationen seien Namen, Adressen, Geburtsorte, Mobilfunk- und Ausweisnummern sowie polizeiliche Angaben zu Straffällen.

Tödliche Schüsse in Kopenhagener Einkaufszentrum

Vor 1 Tag Bei dem Angriff in einem Kopenhagener Einkaufszentrum mit mindestens drei Toten hat es sich nach Ansicht der dänischen Polizei nicht um eine Terrortat gehandelt.