Revolution im Haushalt: Das kann Amazon-Roboter "Astro"

Amazon präsentierte seinen Haushaltsroboter "Astro".
Amazon präsentierte seinen Haushaltsroboter "Astro". ©Glomex
Dürfen wir vorstellen - das ist "Astro", der erste Haushaltsroboter von Amazon. Er bewegt sich auf Rädern durchs Haus und kann zur Kommunikation sowie als eine Art mobile Sicherheitsanlage verwendet werden.

Haushaltsroboter gelten als das nächste große Ding im Smarthome. Amazon macht jetzt den ersten Schritt mit dem sogenannten "Astro", einer Art rollendem Tablet mit Kamera.

Der amerikanische Onlineversandhändler will damit zu einem Vorreiter bei Haushaltsrobotern werden. Am 28. September wurde das neue Gerät offiziell vorgestellt.

"Astro" hat einen Bildschirm, kann seine Umgebung mit Kamera und Mikrofon erfassen und bewegt sich auf Rädern durchs Haus. Amazon-Gerätechef Dave Limp ist überzeugt davon, dass "in fünf bis zehn Jahren jeder Haushalt mindestens einen Roboter haben wird".

Der Roboter kann hauptsächlich zur Kommunikation sowie als eine Art mobile Sicherheitsanlage verwendet werden. Daten, die für die Navigation durch ein Zuhause benötigt werden, werden auf dem Gerät verarbeitet, nichts davon soll laut Amazon in die Cloud gehen.

(Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • ADMIN AT
  • Multimedia
  • Revolution im Haushalt: Das kann Amazon-Roboter "Astro"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen