Russell holte in Ungarn überraschend erste Pole

©APA
George Russell hat seinen Mercedes sensationell auf den besten Startplatz beim Großen Preis von Ungarn gestellt.

Der Brite holte am Samstag auf dem Hungaroring bei deutlich kühleren Temperaturen als am Freitag die erste Pole Position seiner Karriere, wobei er das Ferrari-Duo Carlos Sainz und Charles Leclerc knapp hinter sich ließ. WM-Leader Max Verstappen klagte in der entscheidenden Phase über Leistungsverlust und kam nicht über Platz zehn hinaus.

Erste Pole für Mercedes

Am Vortag war Mercedes im Vergleich zum überlegenen Ferrari abgeschlagen gewesen. Für die "Silberpfeile", die in diesem Jahr noch ohne Sieg sind, ist es die erste Pole in diesem Jahr. "Ich bin echt aufgeregt. Jeder hat nach gestern so hart gearbeitet", freute sich der 24-jährige Russell. "Es gibt aber keine Punkte für das Qualifying." Leclerc sprach von "extremen Probleme mit den Reifen".

Perez nur Elfter

Verstappens Red-Bull-Teamkollege Sergio Perez schaffte es nur auf dem elften Startplatz. Sebastian Vettel schied bereits im ersten Quali-Abschnitt aus. In das erste Rennen nach der Ankündigung seines Formel-1-Rücktritts mit Saisonende wird der 35-Jährige voraussichtlich von Startplatz 18 gehen.

Das letzte Training war von anfänglich starkem Regen gestört worden. Überraschend fuhr am Ende der Session der Kanadier Nicholas Latifi auf der auftrocknenden Piste mit Intermediate-Reifen die schnellste Zeit. Er landete in seinem Williams 0,661 Sekunden vor Leclerc. Im Qualifying bei trockenen Bedingungen schaffte es Latifi nicht vom letzten Platz weg.

Das Wetter am Sonntag lässt sich nicht zweifelsfrei vorhersagen, es soll aber wieder etwas wärmer und eher trocken werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • ADMIN AT
  • Formel1
  • Russell holte in Ungarn überraschend erste Pole
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen